Integrationsausschuss

Der In­te­gra­ti­ons­aus­schuss bil­det sich aus in­ter­es­sier­ten Eis­lin­ger Bür­ge­rin­nen und Bür­gern mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund und Mit­glie­dern des Ge­mein­de­rats. 

"Bella Italia" mitten in Eislingen
Viele Zu­ge­wan­der­te leben schon viele Jahre in Eis­lin­gen und sind in­zwi­schen zu ech­ten Schwa­ben ge­wor­den

Das Gre­mi­um fun­giert als be­ra­ten­der Aus­schuss des Ge­mein­de­rats und un­ter­stützt in allen Fra­gen, die Bür­ger mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund be­tref­fen durch An­re­gun­gen, Emp­feh­lun­gen und Stel­lung­nah­men.

Schwer­punkt­the­men

  • In­ter­kul­tur, Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment, In­ter­re­li­giö­ser Dia­log
  • Sprach­för­de­rung, Bil­dung, Schu­le
  • So­zia­les, Kin­der, Ju­gend
  • Wirt­schaft, Be­ruf­li­che Aus­bil­dung
  • Stadt­ent­wick­lung, Zu­sam­men­le­ben, Si­cher­heit

Mitglieder

Dem Integrationsausschuss gehören 13 stimmberechtigte Mitglieder an, davon sieben Mitglieder des Gemeinderats und sechs sogenannte sachkundige Mitglieder mit Migrationshintergrund.

Sitzungen

Der nächste Termin wird auf dieser Menüseite und in der Eislinger Zeitung rechtzeitig bekannt gegeben

Satzung

Die aktuelle Satzung des Integrationsausschusses finden Sie HIER