Standortporträt

Die Stadt Eis­lin­gen bie­tet ihren Un­ter­neh­men op­ti­ma­le Vor­aus­set­zun­gen für eine mo­der­ne Be­triebs­um­ge­bung.

Als Teil der Eu­ro­päi­schen Me­tro­pol­re­gi­on Stutt­gart pro­fi­tie­ren wir von einem dy­na­mi­schen und in­no­va­ti­ven Um­feld und von Netz­wer­ken und Clus­tern von glo­ba­ler Be­deu­tung.

Das Fil­s­tal ist au­ßer­dem eine wich­ti­ge Ver­kehrs­ach­se für Ba­den-Würt­tem­berg und Be­stand­teil der Trans­eu­ro­päi­schen Netze (TEN) so­wohl im Per­so­nen-, als auch im Gü­ter­ver­kehr. Über die neu aus­ge­bau­te Bun­des­stra­ße 10 ist die Stadt in die Ver­kehrs­ach­se Stutt­gart-Ulm ein­ge­bun­den und die re­gel­mä­ßi­ge Re­gio­nal­bahn­ver­bin­dung bie­tet op­ti­ma­le Vor­aus­set­zun­gen für Pend­ler.

Neben einer so­li­den Basis an pro­du­zie­ren­dem Ge­wer­be und Hand­werk bie­tet die Eis­lin­ger In­nen­stadt ein brei­tes Spek­trum an Han­del und Gas­tro­no­mie , sowie ein gro­ßes An­ge­bot an Dienst­leis­tun­gen.

Ab­ge­run­det wird das Pro­fil durch ein sehr gut auf­ge­stell­tes Bil­dungs- und Be­treu­ungs­an­ge­bot , sowie viel­fäl­ti­ge Frei­zeit- und Kul­tur­an­ge­bo­te , die un­se­re Stadt zu einem idea­len Ort ma­chen um Ar­bei­ten und Woh­nen zu ver­bin­den.