Radwegenetz

Die Stadt Eis­lin­gen hat ein gut aus­ge­bau­tes in­ner­ört­li­ches Rad­we­ge­netz. Durch die kom­pak­te Sied­lungs­struk­tur und die Lage im Fil­s­tal las­sen sich viele all­täg­li­che Fahr­ten sehr gut mit dem Rad er­le­di­gen. Mit dem Pe­del­ec (E-Bike) sind auch die nörd­li­chen Stadt­tei­le in Hang­la­ge ohne An­stren­gung zu er­rei­chen. Die Orts­tei­le Krumm­wäl­den und Eschen­bä­che sind durch Rad­we­ge mit dem Stadt­zen­trum ver­bun­den. Neben Rad­we­gen ent­lang der Haupt­ach­sen be­ste­hen für Schü­ler und un­si­che­re Rad­fah­rer auch Ver­bin­dun­gen ab­seits des Au­to­ver­kehrs.

Die Karte des Eis­lin­ger Rad­we­ge­net­zes kön­nen Sie hier her­un­ter­la­den:
Zum Her­un­ter­la­den: KARTE Rad­we­ge­netz in Eis­lin­gen

geparkte Fahrräder im Schlosspark

Eis­lin­gen liegt an der Rad­fern­ver­bin­dung zwi­schen Stutt­gart und Ulm. Die at­trak­ti­ven re­gio­na­len Frei­zeit­stre­cken ent­lang der Fils (so­ge­nann­te Fil­stal­rou­ten Nord und Süd), sol­len zu­künf­tig durch schnel­le Pend­ler­ver­bin­dun­gen er­gänzt wer­den.