Suchen und Finden auf eislingen.de

Ansprechpartner:
Frau
Carolin Lutz
07161 / 804-235
07161 / 804-298
E-Mail senden / anzeigen
2. OG / Raum 2.09

Wie funktioniert die Vergabe eines Kindergartenplatzes?

KITA-Vormerkportal

  • Online-Anmeldeportal für Eltern, die sich für ihr Kind einen Platz in einer Kindertageseinrichtung vermerken lassen möchten:

     www.nhkita.eislingen.de

Leitlinien zur Kleinkindpädagogik

Betreuung von Kindern ab 1 Jahr:

Foto-Box:

  • Kinder basteln ein Regal voller bunter Gummistiefel
    Jubelnde Kinder Spielbereich im Kindergarten

Kindernamen

Kindergärten

In der Stadt Eislingen gibt es elf Tageseinrichtungen für Kinder im Alter ab 3 Jahren, davon befinden sich sieben in der Trägerschaft der drei Kirchengemeinden. Die Stadt Eislingen ist Träger von fünf Einrichtungen. In fünf dieser Einrichtungen bestehen Krippengruppen, in denen Kinder ab 1 Jahr betreut werden können.

In unserer ELTERNINFORMATION erhalten Sie erste Tipps zum Anmeldeverfahren

Im KITA-VORMERKPORTAL  können Sie sich für einen Platz in einer Kindertageseinrichtung vormerken lassen.

alle anzeigen

Kindergärten

Frühgruppe "Sonnenschein"

Poststraße 75
73054 Eislingen

Ansprechpartner:
Frau Annemarie Deinfelder
07161 / 814141
E-Mail senden / anzeigen

Wir über uns

Unsere eingruppige Einrichtung bietet für Kinder von 3 bis 6 Jahren eine übersichtliche und vertrauensvolle Atmosphäre. Feste Rituale erleichtern den Kindern die Eingewöhnung und Orientierung in der Einrichtung.
Die großzügigen Räume des Kindergartens schaffen ideale Möglichkeiten, in unterschiedlichen und abgegrenzten Spielzonen, Lernerfahrungen zu sammeln.

Durch die Außenanlage hält die Einrichtung Bewegungsanreize bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit bereit.
Unser Jahresablauf wird strukturiert durch Jahreszeiten, Feste, Feiern und Projekte.

In der Erziehungspartnerschaft mit den Eltern führen wir einen vertrauensvollen Dialog mit dem Angebot gezielter Entwicklungsgespräche.
Wir wollen Ihr Kind während der Kindergartenzeit begleiten, es fördern und fordern, und ihm liebevolle und verständnisvolle Erzieherinnen sein.

Erziehungs- und Bildungsauftrag

Wir verstehen unseren Erziehungs- und Bildungsauftrag familienergänzend mit dem Blick auf die ganzheitliche Entwicklung des Kindes.

Pädagogische Zielsetzung

Erziehung und Bildung zu einer eigenverantwortlichen, gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.

Unsere Ziele

  • zunehmend selbständiger werden
  • eigenverantwortlich entscheiden und handeln können
  • soziale Kompetenzen erwerben
  • spielerisch einen großen Wortschatz erwerben und ihn anwenden
  • sich kreativ mit der Welt auseinandersetzen
  • experimentell forschen und lernen
  • Naturerfahrungen machen


Bildungsbereiche

Auch im Sinne des Orientierungsplans wollen wir, dass die Kinder Bildungsbereiche wahrnehmen, in dem sie:

  • sprachliche Anreize bekommen
  • sich selbst entdecken
  • vielfältige Bewegungserfahrungen machen
  • Kreativität und Fantasie entfalten können
  • Kultur erleben (Umgangsformen, Lebenspraktisches, Allgemeinbildung und Ernährung)
  • an Musik Freude empfinden
  • schulische Kompetenzen erreichen

Diese Bildungsbereiche werden anhand verschiedener Projekte mit den Kindern erarbeitet (zum Beispiel: Zahlenprojekt und Bauernhofprojekt).


Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf und einen Besuch in unserem Haus.

Gruppenzahl: 1
^
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr

^
Träger
Stadt Eislingen/Fils
^
Leitung
Annemarie Deinfelder

Kinder- und Familienzentrum "Christuskirche"

Königstraße 12
73054 Eislingen

Ansprechpartner:
Frau Brigitte Gölz
07161 / 9873633
E-Mail senden / anzeigen

Unsere Einrichtung besteht aus zwei Gebäuden: Der

  • NEUEN ROSALIE
und dem
  • BAUKLÖTZLE


Die beiden Gebäude sind durch einen Garten mit Hecken und schattenspendenden Bäumen verbunden.

Im Bauklötzle finden Sie die Kindergartengruppen Gelb und Blau, in der Neuen Rosalie die Kindergartengruppe Rot und im 1. Stock die Krippengruppen.

In unserem Außenbereich gibt es einen abgegrenzten Spielbereich für unsere Jüngsten. Durch einen Steg über die Königstraße erreichen die älteren Kinder ein zusätzliches Spielgelände im ehemaligen vorderen Pfarrgarten.

In den zwei Krippengruppen arbeiten wir gruppenübergreifend und können somit die Kinder altersentsprechend betreuen.
Die Kindergartenkinder gehören unabhängig von ihrer gewählten Betreuungszeit einer der drei Stammgruppen an und werden jeweils vor 08:00 Uhr und nach 12:00 Uhr gruppenübergreifend je nach Betreuungszeit zusammengeführt.
 
Kinder- und Familienzentrum: Offen für die ganze Familie

Unser Bestreben ist es mit einem vielfältigen Angebot die Eislinger Familien zu unterstützen und zu stärken! Über das Betreuungsangebot hinaus gibt es bei uns Begegnungsmöglichkeiten - zum Beispiel ein monatliches Elterncafé, Bildungsangebote rund um alle Familienthemen und Beratungsmöglichkeiten zu Familienfragen.

Diese Angebote sind auch für Familien offen, die kein Kind in unserer Einrichtung haben. Unser Flyer mit den Angeboten erscheint zweimal im Jahr


Worauf wir besonders Wert legen

  • EVANGELISCH - unsere Einrichtung gehört zur evangelischen Christuskirchengemeinde. Religion ist uns wichtig. Die verschiedenen religiösen Wurzeln unserer Kinder und ihrer Eltern nehmen wir sorgfältig und respektvoll wahr.
  • SPRACHE UND MUSIK – seit November 2015 als Sprach Kita zertifiziert. Durch das Bundesprogramm „Frühe Chancen“ (ab Juni 2012) und dem Folgeprojekt „Sprach-Kita: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ (seit Januar 2016) haben wir zusätzlich eine 50-Prozent-Stelle. Sprache in Verbindung mit Musik erleben wir immer wieder als große Bereicherung.
  • EINGEWÖHNUNGSZEIT - wir ermöglichen jedem Kind einen behutsamen Übergang von der Familie in die Tageseinrichtung. In dieser Zeit kann das Kind eine bindungsähnliche Beziehung zu einer Fachkraft aufbauen, die gibt dem Kind dann Sicherheit, um seine Umgebung freudig erkunden zu können.
  • GANZHEITLICHE ENTWICKLUNG – wir stellen bei der individuellen Förderung die Stärken des Kindes in den Mittelpunkt.
  • PROJEKTARBEIT -  wir greifen die aktuellen und alltagsnahen Themen der Kinder auf und entwickeln mit ihnen unsere Projektarbeit.  Erzieherteam, Eltern und Träger - nur gemeinsam sind wir stark und können in Zusammenarbeit mit den Eltern für die Kinder etwas bewegen.
  • UMWELT – unsere Kirchengemeinde hat das Umweltzertifikat, der grüne Gockel sowie die EMAS- Zertifizierung. Dies hat Auswirkungen auf unsere praktischen und pädagogischen Aufgaben zum Beispiel beim Einkauf von Spielsachen und Lebensmitteln, Meike Sammeldrachenprojekt und vieles mehr.

Feste Angebote bei uns

  • gezielte Sprachförderung durch qualifizierte Fachkräfte im Alltag
  • musikalische Frühförderung
  • Feste im Jahreskreislauf
  • Gottesdienste
  • Wald-/Naturtage
  • Turntag
  • gesunde Ernährung

Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf und einen Besuch in unserem Haus.
Gruppenzahl: 5
^
Öffnungszeiten

Kindergarten (Regelbetreuung)

Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Donnerstag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Kindergarten und Krippe (Verlängerte Öffnungszeiten)

Montag bis Freitag       
07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr


Ganztagesbetreuung

Montag bis Freitag       
07:00 Uhr bis 17:00 Uhr


^
Träger
Evangelische Christuskirchengemeinde
Pfarrer Frieder Dehlinger
Königstraße 17
73054 Eislingen
Telefon: 07161 92019020
^
Leitung
Brigitte Gölz

Kindergarten "Liebfrauen"

Poststraße 89
73054 Eislingen

Ansprechpartner:
Frau Dianne Pohl
07161 / 9177639
E-Mail senden / anzeigen

Gemeinsam für unsere Kinder handeln!

Heißt für uns
  • Gemeinschaft leben
  • Christliche Werte vermitteln
  • Wegbegleiter sein
  • Lebensfreude schenken
  • Basis für die Zukunft schaffen


Leitziele unserer Einrichtung

Die Grundlage unserer täglichen Arbeit basiert auf christlichen Werten und Normen, sowie auf einem partnerschaftlich-demokratischen Miteinander. Dabei legen wir großen Wert auf Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Realitätsnähe und Echtheit.

Ebenso möchten wir die Eltern und die Kinder in ihrer Persönlichkeit ernst nehmen und annehmen, ihnen Wertschätzung und Achtung entgegenbringen. Jedes einzelne Kind wird von uns mit seinen Potenzialen beachtet. Individuelle Angebote führen wir durch, um jedem Kind die bestmöglichen Voraussetzungen für das Leben mitzugeben.

Wichtig ist uns das Bewusstsein, dass wir als Erwachsene eine Vorbildfunktion ausüben.


Spezifisches unserer Einrichtung

Der Tagesablauf ist an den Kindern orientiert

  • Rituale bestimmen unsere Arbeit
  • Die Räume sind nach den Bedürfnissen der Kinder eingerichtet
  • Regelmäßiges Turnen und Kochen
  • Gruppenübergreifende Bildungsangebote
  • Religiöse Werte werden im Alltag vermittelt, zum Beispiel durch gemeinsames beten oder feiern von religiösen Festen
  • Erlebnisreiche Natur- und Waldtage
  • Besuche bei verschiedenen Institutionen (Polizei)
  • Alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Projekt „Frühe Chancen“
  • Vorschulerziehung
  • Lern-Spiel-Gruppe für Vorschulkinder und Eltern
  • Sorgfältige Eingewöhnung mit den Eltern
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche
  • Elterncafe mit Bildungsbausteine
  • Interkulturelle Eltern- und Familienarbeit
  • Erziehungspartnerschaft – Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen

Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf und einen Besuch in unserem Haus.  
Gruppenzahl: 3
^
Öffnungszeiten

Kindergartengruppe (Regelbetreuung)

Montag bis Freitag 07:45 Uhr bis 12:15 Uhr
Montag bis Donnerstag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Frühgruppe

Montag bis Freitag        
07:30 Uhr bis 13:30 Uhr


Krippengruppe

Montag bis Freitag        
07:30 Uhr bis 13:30 Uhr

^
Träger
Katholische Kirchengemeinde
^
Leitung
Dianne Pohl

Kindergarten "Piccolino"

Bärenbachweg 30
73054 Eislingen

Ansprechpartner:
Frau Margit Zimmermann
07161 / 83577
E-Mail senden / anzeigen

Wir bieten

  • einen dreigruppigen Kindergarten
  • Platz für 75 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
  • offene Gruppenarbeit mit Stammgruppen
  • Schnupperwochen und lange Eingewöhnungszeiten
  • Aufnahme von Kindern mit Behinderungen und deren Integration
  • ein zehnköpfiges Team, bestehend aus Erzieherinnen, Sprachförderung und Hauswirtschaftskraft
  • themenbezogene Projektarbeit
  • wöchentliche Experimentiertage
  • regelmäßige Exkursionen
  • verschiedene Funktionsräume: Turn-, Werk-, Experimentier-und Ruheraum
  • eine große Gartenanlage: Wasser-, Matschspielbereich und Grillstelle
  • naturnahe Lage: mit Wiesen, Feldern und Bach


Pädagogischer Rahmen

  • Jedem Kind individuelle Lernprozesse ermöglichen auf der Grundlage stabiler Bindungen zwischen Kind und Erwachsenem
  • Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung des Kindes
  • Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung des Teams
  • zertifiziert nach dem Konzept "Haus der kleinen Forscher"


Unser Profil „Gesundheit und Sprache“


Gesundheit

  • Bewusstsein für gesunde Ernährung schaffen
  • ausgewogenes Frühstück, regelmäßige Koch- und Backtage in den Gruppen
  • aktive Elternarbeit durch monatliche Zubereitung eines gesunden Frühstücks
  • Körpererfahrungen durch unterschiedliche Spielräume und Materialien
  • monatliche Wassergewöhnung der 5 bis 6-jährigen
  • regelmäßige Sportangebote mit Großgeräten in der Sporthalle im Ösch
  • monatliche Naturtage
  • Stressabbau und Entspannung durch Phantasiereisen und Stilleübungen


Sprache

  • als Mittel der Verständigung und Konfliktbewältigung erleben lassen
  • Grundwortschatz und Grammatik aufbauen, festigen und erweitern
  • Sprache mit allen Sinnen erfahren durch Rhythmik, Theaterspiele, Vorlesetage, Bilder, Bücher und Exkursionen
  • Gezielte Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund in der Kleingruppe

Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf und einen Besuch in unserem Haus. 
Gruppenzahl: 3
^
Öffnungszeiten
Regelbetreuung

Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Freitag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Frühgruppe

Montag bis Freitag 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Ganztagesbetreuung

Montag bis Freitag 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

(inklusive Mittagessen)

^
Träger
Stadt Eislingen/Fils
^
Leitung
Margit Zimmermann

Kindergarten "Regenbogen"

Friedhofstraße 27
73054 Eislingen

Ansprechpartner:
Frau Helmine Gärtner
07161 / 812001
E-Mail senden / anzeigen

Wissenswertes über uns


Wir haben im Juli 2008 eine Konzeption für unseren Kindergarten erstellt.

Sie enthält ausführliche Informationen über
  • unsere Rahmenbedingungen
  • unser gesamtes pädagogisches Konzept
  • die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • wichtige Ereignisse in unseren Kindergarten

und ermöglicht Ihnen Einblicke in unseren Kindergartenalltag.

Im April 2011 wurden wir mit dem Felix des Deutschen Chorverbandes für unser musikalisches Wirken in unserem Kindergarten ausgezeichnet.

Unsere Konzeption kann auf der Internetseite der Evangelischen Lutherkirchengemeinde Eislingen eingesehen und heruntergeladen werden.


Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf und einen Besuch in unserem Haus.

Gruppenzahl: 2
^
Öffnungszeiten
Regelbetreuung

Montag bis Freitag 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Montag und Donnerstag 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Frühgruppe

Montag bis Freitag         
07:15 Uhr bis 13:15 Uhr

^
Träger
Evangelische Lutherkirchengemeinde
Schulstraße 25
73054 Eislingen
Telefon: 07161 815131
^
Leitung
Helmine Gärtner

Kindergarten "Sankt Markus"

Bauschengasse 3
73054 Eislingen

Ansprechpartner:
Frau Sabine Seeler-Wille
07161 / 9843414
E-Mail senden / anzeigen

In unserem Kindergarten Sankt Markus stellen wir das Wohl des einzelnen Kindes in den Mittelpunkt. Wir achten jedes Kind als einmaliges Geschöpf Gottes. Die Grundhaltung des christlichen Glaubens bildet den Grundstein unserer Arbeit mit allen Kindern.

Wir nehmen jedes Kind in seiner Individualität wahr und gehen gezielt auf seine Bedürfnisse ein.

Eine intensive Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Eltern betrachten wir als eine wichtige Aufgabe. Wir begeben uns mit ihnen und ihrem Kind auf einen gemeinsamen Weg.


Richtziele

Wir legen Wert auf eine ganzheitliche Erziehung und fördern besonders

  • die Weitergabe des Glaubens
  • die Verbundenheit zur Schöpfung und zur Natur
  • den Umgang mit dem Nächsten
  • die Stärkung des Selbstbewusstseins
  • die Vermittlung von Wissen
  • die Förderung der Sprache
  • die Schulung aller Sinne
  • an Festen und Bräuchen während des Kirchenjahres nehmen wir aktiv teil


Feste Angebote

  • Bewegungserziehung
  • Sonderförderung der Schulkinder
  • Sprachförderung für Kinder mit Sprachdefiziten
  • freies Vesper sowie gemeinsames Essen in den Gruppen
  • Waldtage
  • freitags religiöser Abschlusskreis


Plätze

  • 70 Plätze für Kinder ab 3 Jahren
  • 4 Plätze für Kinder ab 2 Jahren bis zur Einschulung
  • 10 Plätze für Kinder von 1 bis 3 Jahren in der Krippe

In unserem Kindergarten gibt es

  • Mäusegruppe (verlängerte Öffnungszeiten)
  • Bärengruppe (Regelgruppe mit Ü2-Betreuung)
  • Ponygruppe (Regelgruppe)
  • Igelgruppe (ist eine Krippengruppe für Kinder von 1 bis 3 Jahren bei verlängerter Öffnungszeit)

Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf und einen Besuch in unserem Haus. 
Gruppenzahl: 4
^
Öffnungszeiten
Regelbetreuung

Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Donnerstag 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr


Frühgruppe

Montag bis Freitag        
07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

^
Träger
Katholische Kirchengemeinde "Sankt Markus"
^
Leitung
Sabine Seeler-Wille

Kinderhaus "Sankt Michael"

Königstraße 72/1
73054 Eislingen

Ansprechpartner:
Frau Ulrike Welz
0 71 61 / 96 59 31 10
E-Mail senden / anzeigen

Unser Haus bietet insgesamt 80 Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren in 3 Krippen- und 2 Kindergartengruppen Raum, sich zu entfalten. Jedes einzelne Kind wird von uns als Individuum anerkannt und wertgeschätzt.Das Kind wird in unsere Gemeinschaft aufgenommen und kann sich zu einer eigenständigen Persönlichkeit entwickeln.

Unser Kinderhaus ist ein Ort des Vertrauens, der Annahme und Toleranz von allen Kulturen und Nationen.
Wir orientieren uns in unserem religionspädagogischen Handeln am christlichen-katholischen Glauben, dessen Grundgedanken Glaube, Liebe und Hoffnung sind.

Uns liegt eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern sehr am Herzen, um gemeinsam die besten Voraussetzungen für das Kind hinsichtlich dessen Entwicklung, Erziehung und Bildung schaffen zu können.

Die Eltern sind daher für uns ein wichtiger Baustein unserer pädagogischen Arbeit.

Ziele unserer Arbeit sind

  • Bevor das Kind sprechen lernt, ist Bewegung eine seiner Sprachen. Durch Bewegung erfährt das Kind etwas über sich und seine Umwelt. In unserem Kinderhaus haben die Kinder vielfältige Möglichkeiten der Bewegungsförderung, die nicht nur auf bestimmte Zeiten und Räume beschränkt sind.

  • Für Kinder stellt die sinnliche Wahrnehmung den Zugang zur Welt dar. Sie ist die Wurzel jeder Erfahrung, durch die sie die Welt entdecken. In unserem Haus bekommen die Kinder vielfältige Möglichkeiten für den Einsatz und die Erprobung ihrer Sinne.

  • Mit Hilfe der Sprache ist der Mensch in der Lage, seine Bedürfnisse, Interessen und Gedanken auszudrücken. Kindern die Sprache geben heißt für uns, sich ihnen zuzuwenden, mit ihnen zu sprechen, Zeit mit ihnen zu verbringen und ihnen ein Übungsfeld für Sprache geben.

  • Kindliches Denken ist ganzheitliches Denken. Deshalb ist es uns wichtig, auf Themen und Fragen der Kinder einzugehen und in kindliche Ausdrucksformen einzubetten, um sie ihnen sinnlich erfahrbar zu machen.

  • In unserem Haus sind alle Kinder, egal welcher Kultur, Nationalität oder Religion willkommen. Durch uns als religiöses ermöglichen wir den Kindern den Aufbau einer Gottesbeziehung und der Stärkung und Vertiefung.

Gruppenzahl: 5
^
Öffnungszeiten
Regelgruppe

Montag bis Freitag 07:45 Uhr bis 12:15 Uhr
Montag bis Donnerstag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Frühgruppe

Montag bis Freitag        
07:00 Uhr bis 13:00 Uhr


Für den Krippenbereich wird eine Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten (07:00 Uhr bis 13:00 Uhr) und zwei Gruppen mit Ganztagesbetreuung (07:00 Uhr bis 17:00 Uhr) angeboten.

^
Träger
Katholische Kirchengemeinde Sankt Markus
^
Leitung
Ulrike Welz

Martin-Luther-Kindergarten

Lutherstraße 4
73054 Eislingen

Ansprechpartner:
Frau Claudia Jandl
07161 / 815465
E-Mail senden / anzeigen

Wir arbeiten gruppenübergreifend, so dass die Kinder die Möglichkeit haben sich mit allen Kindern und Räumlichkeiten im gesamten Kindergarten auseinanderzusetzen. Jedes Kind gehört aber trotzdem seiner festen Stammgruppe an, mit der es gemeinsam frühstückt und danach gruppenintern verschiedene Aktivitäten durchführt.

Durch die Altersmischung können sie sich ihre Spielpartner nach gemeinsamen Interessen und ihrem Entwicklungsstand entsprechend auswählen. Kleinere lernen von Größeren durch beobachten, nachahmen und mit der Zeit nehmen sie aktiv am Gruppengeschehen teil.


Ferienzeit

Der Kindergarten ist im Höchstfall 25 Tage im Jahr geschlosen. Wir richten uns bei der Schließung nach den Ferienzeiten des Landes Baden-Württemberg:

  • eine Woche innerhalb der Osterferien
  • eine Woche innerhalb der Pfingstferien
  • zwei Wochen innerhalb der Sommerferien
  • zwischen Weihnachten und Neujahr

Die restlichen Tage werden auf das Jahr über verteilt.


Gruppenzahl/Personal

Der Kindergarten hat zwei Gruppen und kann insgesamt 56 Kinder im Alter von 2,9 Jahren bis zum Eintritt in die Schule betreuen.
Kinder aller Nationen, Religionen und Konfessionen sind uns genauso willkommen, wie Kinder mit Behinderungen und Kinder, die eine Begleitung durch eine Integrationskraft benötigen.

Tagesgestaltung und Struktur

Der Tag beginnt mit einer Freispielphase, in der die Kinder mit ihren Freunden ausgelassen spielen können. Kreativangebote, experimentieren und erforschen bereichern diese Freispielzeit. Anschließend wird aufgeräumt und beide Gruppen treffen sich in der Turnhalle zu einem gemeinsamen Morgenkreis. Nach dem Hände waschen wird in den einzelnen Gruppen gefrühstückt. Eine Bewegungseinheit nach dem Essen macht uns fit, um uns im anschließenden Stuhlkreis konzentriert dem Jahresthema, der Jahreszeit, aktuellen Begebenheiten und den Wünschen der Kinder zu widmen. Wir hören religiösen Erzählungen, singen Lieder, lesen Geschichten vor, musizieren, erzählen Märchen, machen Kreis-, Finger- oder Singspiele, schauen Bilderbücher an und vieles mehr. Zum Abschluss gehen wir mit den Kindern jeden Tag in den Garten und erleben so die Natur im jahreszeitlichen Wandel.

Je nach Gruppe findet an festgelegten Tagen Vielfältiges im Bereich Musik, Maxiclub (für zukünftige Schüler), Sprachförderung, Sport, gesunde Ernährung, Kreativität und religiöse Erziehung statt.

Unser Kindergarten kann gerne nach telefonischer Absprache besichtigt werden.

Gruppenzahl: 2
^
Öffnungszeiten
Regelbetreuung

Montag bis Freitag 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

^
Träger
Evangelische Lutherkirchengemeinde
^
Leitung
Claudia Jandl

Kindertagesstätten

Kinderhaus "Am Ziegelbach"

Ziegelbachklinge 2
73054 Eislingen

Ansprechpartner:
Frau Ramona Gindel
07161 / 9201960
E-Mail senden / anzeigen

In unserer Einrichtung gibt es fünf Gruppen, Füchse-, kleine Wölfe-, Igel-, Froschhüpfer- und Waldameisen-Gruppe. Wir betreuen Regelkindergartenkinder, VÖ-Kinder und Ganztageskinder im Alter von 3 bis 6 Jahren. Insgesamt haben wir eine Aufnahmekapazität von 120 Kindern.

Unser Team besteht aus 15 ausgebildeten Erzieherinnen, die im Schichtdienst zwischen 07:00 Uhr und 17:00 Uhr arbeiten. Eine weitere Erzieherin ergänzt unsere Arbeit als Sprachförderkraft.


Wir vom „Kinderhaus am Ziegelbach“

  • bieten unseren Kindern die Gelegenheit durch regelmäßige Waldtage den jahreszeitlichen Ablauf in der Natur zu erleben
  • wollen dem Bewegungsdrang der Kinder genügend Raum geben (täglicher Aufenthalt im Garten, in Wald und Flur)
  • fördern intensiv die Musikalität der Kinder durch Lieder, Singspiele und Tänze
  • unterstützen und fördern jedes Kind in seiner Persönlichkeit und Selbständigkeit
  • räumen dem spielerischen Lernen einen hohen Stellenwert ein
  • bieten den Kindern gegenseitige Besuchsmöglichkeiten in allen Gruppen und die Nutzung unserer Funktionsräume zum Spielen, Toben, Ausruhen, Malen, Basteln.....
  • fördern das Sozialverhalten der Kinder um sie dadurch zu einem kompetenten Umgang mit ihren Mitmenschen und sich selbst zu befähigen


Uns ist es wichtig

Die Entwicklung ihres Kindes fachlich kompetent zu begleiten. Dazu gehören selbstverständlich auch regelmäßige Beobachtungen, Dokumentationen und Entwicklungsgespräche mit den Eltern.


Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf und einen Besuch in unserem Haus.

Gruppenzahl: 5
^
Öffnungszeiten
Regelbetreuung

Montag bis Freitag 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Montag und Donnerstag 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
 
Verlängerte Öffnungszeiten

Montag bis Freitag         
07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Ganztagesbetreuung

Montag bis Freitag        
07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Regelbetreuung kombiniert mit Ganztagesbetreuung

Ganztagesbetreuung
Montag, Mittwoch         
und Donnerstag
07:00 Uhr bis 17:00Uhr

Regelbetreuung
Dienstag und Freitag     
07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
^
Träger
Stadt Eislingen/Fils
^
Leitung
Ramona Gindel

Kinderhaus "Pfiffikus"

Dr.-Engel-Straße 45
73054 Eislingen

Ansprechpartner:
Frau Claudia Thormann
0 71 61 / 98 57 50
E-Mail senden / anzeigen

Wissenswertes über unser Haus

In großzügigen Räumlichkeiten, einem Turnraum, einem Werkraum, verschiedenen anderen Funktionsräumen, sowie einem großen Garten können Kinder sich wohlfühlen und wichtige Lernerfahrungen machen. Die Gruppen arbeiten in offener Gruppenarbeit mit Stammgruppen. Die Gruppenräume werden zusammen mit den Kindern nach deren Bedürfnissen immer wieder neu gestaltet. Durch die Altersmischung – zwei bis sechs Jahre – entsteht eine Atmosphäre, in der große und kleine Kinder miteinander leben und voneinander lernen können.

In unserer Krippe werden zehn Kinder im Alter von einem bis drei Jahren betreut.

Begleitet werden die Kinder von einem Team aus Erzieherinnen, Integrationshelferinnen, einer Sprachpädagogin und einer Hauswirtschaftskraft.

Grundlegend für unsere Arbeit ist auch ein enger, vertrauensvoller und partnerschaftlicher Umgang mit den Eltern. Dies beginnt mit einer intensiven Eingewöhnungszeit, setzt sich in regelmäßigen Entwicklungsgesprächen fort und beinhaltet die Teilnahme und Unterstützung an Projekten und Vorhaben.


Pädagogischer Leitgedanke


Wir betrachten Kinder als eigenständige Persönlichkeiten, die unsere Achtung und Wertschätzung haben.

Deshalb richtet unsere Pädagogik den Blick auf des einzelne Kind und dessen Entwicklung und hat folgende Ziele:

  • Kinder lernen den Umgang mit anderen
  • Kinder erlernen unsere Sprache und können sich ausdrücken
  • Kinder erleben feste Beziehungen, die ihnen Sicherheit geben
  • Kinder können ihrer Kreativität und ihre Phantasie Ausdruck geben
  • Kinder können sich oft und viel bewegen und dabei elementare Lernerfahrungen machen
  • Kinder haben Gelegenheit mit allen Sinnen zu lernen
  • Kinder lernen in Lebenszusammenhängen

 

Unsere Schwerpunkte


Bewegung
  • Schaffen von vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten im Haus
  • Regelmäßige gezielte Angebote (Turnen, Rhythmik)
  • Bereitstellung von Bewegungsmöglichkeiten mit hohem Aufforderungscharakter
  • Viele Aktionsbereiche im Garten (matschen, klettern, rennen, balancieren, Ball spielen, schaukeln)

Musik

  • Musik erzeugen mit einfachen Instrumenten ( freier Zugang zu Orff – Instrumenten)
  • Singen
  • Kooperation mit der Musikschule

Ernährung

seit 2011 ist unsere Einrichtung ausgezeichnet mit dem BEKI-Siegel für bewusste Kinderernährung. Deshalb hat der bewusste Umgang mit der Ernährung einen hohen Stellenwert in unserem Alltagsgeschehen. Dies geschieht beispielsweise durch:

  • regelmäßiges "gesundes Frühstück" in gemütlicher Atmosphäre
  • ausgewogenes und gesundes Mittagessen
  • Korb mit frischem Obst in jeder Gruppe
  • Anbau von Salat und Gemüse in Hochbeeten


Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf und einen Besuch in unserem Haus. 

Gruppenzahl: 5
^
Öffnungszeiten

Regelbetreuung

Montag bis Freitag 07:45 Uhr bis 12:15 Uhr
Montag bis Freitag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Verlängerte Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr


Ganztagesbetreuung

Montag bis Freitag 06:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Krippe

Montag bis Freitag 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
^
Träger
Stadt Eislingen/Fils
^
Leitung
Claudia Thormann

Waldkindergarten

Wald- und Naturkindergarten "Ameisenstraße"

Im Brenntenholz
73054 Eislingen

Ansprechpartner:
Frau Gabi Scholl
0170 / 4897575
E-Mail senden / anzeigen

Wir über uns

Die Stadt Eislingen hat seit 20. März 2014 einen Wald- und Naturkindergarten eröffnet.

Wir möchten den Kindern die Natur mit all ihren kleinen und großen „Wundern“ nahebringen und sie an die Tier- und Pflanzenwelt in unserer Umgebung heranführen.

Klettern, toben, bauen, spielen, sammeln und vieles mehr wird in der kleinen Gemeinschaft einer Gruppe erlebt. Das soziale Miteinander wird durch gemeinsame Projekte genauso wie bei alltäglichen Erlebnissen und Aktionen gefördert – denn gemeinsam sind wir stärker.

Unsere Motivation

„Das Kind begleiten ein glücklicher, selbständiger Mensch zu werden, der seine Individualität und seine Persönlichkeit in freier Natur entfalten darf.“

Kind sein bedeutet Bewegung und aktives Handeln!
Kinder möchten mitgestalten, sie lernen ihre Umwelt durch aktives „Tun“ zu begreifen. Hand-Werken ist die Hand zu entfalten (Rudolf Hettich)

Genau diese Rahmenbedingung möchten wir den Kindern im Wald geben. Es gibt keine größere Vielfalt um ganzheitlich und mit allen Sinnen zu lernen und zu „begreifen“. Wir möchten den Kindern ein gutes Vorbild sein und ihnen den nötigen Freiraum aber auch Anregung und Hilfestellung geben.


Pädagogische Anliegen

Das Umfeld unserer Kinder hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Die Kindheit wurde nach innen verlegt.

Gründe dafür:
  •  Zunahme von Verkehr
  •  Große Bebauung in den Städten
  •  Ängste der Eltern
  • "Terminpläne" der Kinder
  •  Berufstätigkeit der Eltern

Dies sind nur einige Gründe für die völlig andere Ausgangssituation des „Kind-sein“ in der heutigen Zeit im Vergleich zu früher. Eine natürliche Umwelt fördert die gesunde Entwicklung der Kinder. Diese findet man nirgends besser als im Wald. Die Kinder von heute brauchen die Natur, um zu lernen, als Erwachsene von morgen verantwortlich zu leben und zu handeln.

Pädagogische Umsetzung

Unsere pädagogische Umsetzung setzt das Verständnis für ganzheitliches Lernen voraus. Die Kinder sollen mit allen Sinnen und bei jeder Jahreszeit die Natur erleben und ihre Veränderung wahrnehmen können.

Zum Herunterladen: FLYER Waldkindergarten Ameisenstrasse

Da keine räumlichen Begrenzungen vorhanden sind, können die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben. Sie können ohne die Lärmbelästigung, die in geschlossenen Räumen entsteht, Stille erleben und diese schätzen lernen. Wenn Kinder zuerst sehen, berühren und erleben können – dann können sie auch Erklärungen aufnehmen und verstehen.

Soziales Lernen ihn der Gruppe, Förderung der Sinne, handwerkliches Tun, sowie das Interesse an der Umwelt und deren Schutz, fließt in den täglichen Ablauf eines Waldtages ganz selbstverständlich ein.
  • Der Wald ist Gruppenraum
  • Der Wald ist das zentrale pädagogische Element
  • Der Wald ist Erfahrungsraum

Vorschule im Wald- und Naturkindergarten

Auch in der "Ameisenstraße" gelten die gleiche Regelung wie in anderen Einrichtungen – gelernt wird in der ganzen Kindergartenzeit. Natürlich werden die „Großen“ gezielt auf die Schule vorbereitet und die Beobachtung auf die Schulreife wird intensiviert.

Wie in allen Einrichtungen in Eislingen wird auch der Wald- und Naturkindergarten eine enge Kooperation mit der zuständigen Grundschule der Kinder führen. In Eislingen gibt es seit dem Schuljahr 2014 ein Kooperationskonzept.

Standort

Auf einer nord-östlich der Stadt Eislingen gelegenen Wiese am Waldrand befindet sich ein Blockhaus als Standort des Wald- und Naturkindergarten (Nähe Kleingartenanlage).


Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf und einen Besuch in unserem Haus. 
Gruppenzahl: 1
^
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr
^
Träger
Stadt Eislingen/Fils
^
Leitung
Gabi Scholl
Ferienübersicht der städtischen Kindergärten 2017 /2018:

Kinderhaus Pfiffikus:  

Weihnachtsferien: vom 27.12.2017 bis 29.12.2017
Faschingsferien: 13.02.2018 (halber Tag)
Pfingstferien: 22.05.2018 bis 25.05.2018
Sommerferien: 13.08.2018 bis 31.08.2018
Weihnachtsferien: 27.12.2018 bis 28.12.2018
Betriebsbedingte Schließtage:
09.05.2018 (Nachmittag) und 27.06.2018



Kinderhaus am Ziegelbach: 

Weihnachtsferien: vom 27.12.2017 bis 29.12.2017
Neujahr: 02.01.2018 bis 03.01.2018
Faschingsferien: 13.02.2018 (halber Tag)
Pfingstferien: 01.06.2018
Sommerferien: 13.08.2018 bis 31.08.2018
Herbstferien: 02.11.2018
Weihnachtsferien: 27.12.2018 bis 28.12.2018
Betriebsbedingte Schließtage:
09.05.2018 (Nachmittag) und 27.06.2018

Kindergarten Piccolino: 

Weihnachtsferien: vom 27.12.2017 bis 29.12.2017
Faschingsferien: 13.02.2018 (halber Tag)
Pfingstferien: 28.05.2018 bis 01.06.2018
Sommerferien: 06.08.2018 bis 24.08.2018
Weihnachtsferien: 27.12.2018 bis 28.12.2018
Betriebsbedingte Schließtage:
09.05.2018 (Nachmittag) und 27.06.2018


Frühgruppe Sonnenschein:

Weihnachtsferien: vom 27.12.2017 bis 29.12.2017
Faschingsferien: 13.02.2018 (ab 12:00 Uhr)
Pfingstferien: 22.05.2018 bis 25.05.2018
Sommerferien: 13.08.2018 bis 31.08.2018
Weihnachtsferien: 27.12.2018 bis 28.12.2018
Betriebsbedingte Schließtage: 27.06.2018


Waldkindergarten Ameisenstraße

Weihnachtsferien: vom 27.12.2017 bis 29.12.2017
Neujahr: 02.01.2018
Faschingsferien: 13.02.2018 (ab 12 Uhr)
Pfingstferien: 11.05.2018; 22.05.2018 bis 25.05.2018
Sommerferien: 27.08.2018 bis 07.09.2018
Herbstferien: 04.10.2018 bis 05.10.2018
Weihnachtsferien: 27.12.2018 bis 28.12.2018
Betriebsbedingte Schließtage: 27.06.2018

Vormerkung der Kinder

Mitteilung über die Geburt eines Geschwisterkindes

  • zum Herunterladen:
    Mitteilung über die Geburt eines Geschwisterkindes

    Durch die Geburt eines weiteren Kindes reduziert sich der Elternbeitrag. Die Änderung wird ab dem Folgemonat wirksam. Mit dem Formular haben die Eltern die Möglichkeit, dies zeitnah der Stadt Eislingen (Bildungs-, Kultur- und Sportamt) mitzuteilen.

Elternbeiträge

Ordnung der Tageseinrichtungen für Kinder


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK