Nachricht

Bewusste Kinderernährung


Am Freitag, 15.09.2023 fand die Übergabe der Urkunde und des Türschilds für die dritte Re-Zertifizierung der Landesinitiative „Bewusste Kinderernährung“ (BeKi) mit der Kinderhausleitung Ivana Bernecker, Andrea Mönich von der Stadtverwaltung Eislingen, Eltern und Kindergartenkindern statt.

Auch die Kinder freuen sich über diese AuszeichnungDie Kinder aus dem Kinderhaus Pfiffkus freuen sich über das BeKi Zertifikat.

Bereits 2011 hat sich das Kinderhaus auf den Zertifizierungsweg zur Bewussten Kinderernährung gemacht. In den Jahren 2014 und 2017 erfolgte die erste und zweite Re-Zertifizierung. Ein besonderer Dank gilt hierfür der BeKi-Referentin Gabriele Hagmeyer, welche die Einrichtung seit 2011 begleitet und unterstützt und das Ernährungsprofil stärkt.

Gesunde Ernährung will früh geübt sein

Das Ziel der Landesinitiative ist es, dass die Kinder die Vielfalt der Lebensmittel kennen und schätzen lernen. Hierbei steht das Lernen von gesundheitsbewusstem Essen und Trinken, die Entdeckung der Vielfalt und der Qualität von Lebensmitteln, die Gestaltung gemeinsamer Mahlzeiten, die Einbindungen bei der Lebensmittelzubereitung, sowie die Freude und der Genuss am Essen im Mittelpunkt. Die Einrichtung führt hierfür eine bunte Vielfalt an Projekten und Veranstaltungen durch, wie beispielsweise die regelmäßige Frühstückszubereitung mit den Kindern, der Besuch auf dem Wochenmarkt oder das Bepflanzen von Hochbeeten im Garten. Des Weiteren wird wöchentlich frisches Obst und Gemüse zum Probieren durch das Europäischen Schulobstprogramm in die Einrichtung geliefert. Auch Besuche einer Bäckerei oder eines Hühnerhofs stehen auf dem Programm. Zudem finden regelmäßig Elternabende und Fortbildungen für das pädagogischen Fachpersonal statt.

Übergabe des BeKi ZertifikatsÜbergabe des BeKi Zertifikats.

Im Kinderhaus Pfiffikus wird gesund gegessen.Die Kinder haben zur Feier des Tages Lieder vorgetragen.

^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber
Landratsamt Göppingen Landwirtschaftsamt