Nachricht

Sonderimpfaktion am Heiligen Abend und weitere Impftermine im Januar 2022


Am 24. Dezember können sich Impfwillige in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr eine Booster-Impfung in der Impfstelle Eislingen (Ulmer Straße 110) abholen - vorausgesetzt, sie sind älter als 30 Jahre und die Zweit-Impfung liegt mindestens drei Monate zurück. Dies entspricht den neuesten Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes beziehungsweise der STIKO, um den Impfschutz gegen die Virusvariante „Omikron“ zu optimieren. Bei der Impfaktion wird ausschließlich der Impfstoff Moderna verabreicht.

Mini-Impfstelle in der Ulmer Straße 110Bei einer Sonderimpfaktion am 24. Dezember 2021 in der Ulmer Straße 110 können Impfwillige, die älter als 30 Jahre sind, ihre Booster-Impfung erhalten.

Termine im Januar stehen zur Verfügung

Auf www.eislingen.de/termine können Sie außerdem Impftermine für Januar 2022 buchen. Je nach Verfügbarkeit der Impfstoffe werden die Termine freigeschaltet. Ein regelmäßiger Blick auf die Terminbuchung lohnt sich daher.

^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)