Nachricht

Mini-Impfstelle in der Ulmer Straße 110 vorübergehend geschlossen


Mini-Impfstelle in der Ulmer Straße 110

In der Nacht von Donnerstag, 25.11.2021 auf Freitag, 26.11.2021 wurde in der Impfstelle eingebrochen. Alle Impfstoffe wurden dabei entwendet. Die Kreisärzteschaft bittet deshalb um Verständnis, dass vorübergehend leider keine Impfungen durchgeführt werden können.

Um den Impfbetrieb schnellstmöglich wieder aufnehmen zu können, hat die Kreisärzteschaft  alle Kräfte mobilisiert und teilt mit, dass vorraussichtlich

  • ab Dienstag, 30.11.2021 ab 8:30 Uhr

wieder Impfdosen zur Verfügung stehen.


Entwendete Impfdosen fehlen auch in der Impfstelle in Geislingen

Das Landratsamt teilt mit, dass dies für die Impfstelle in Geislingen in der Notfallpraxis zur Folge hat, dass an diesem Wochenende auch dort weniger Impfstoff zur Verfügung steht. Landratsamt und Kreisärzteschaft weisen darauf hin, dass an diesem Wochenende (27./28.11.2021) an dieser Impfstelle nur die Zweitimpfungen, die für dieses Wochenende vereinbart waren, stattfinden. Es werden keine Booster-Impfungen oder Erstimpfungen durchgeführt.

Aktuelle Informationen erhalten Sie dazu weiterhin auf der Startseite unserer Website unter "Neues aus Eislingen" oder auf dem städtischen Instagram-Kanal stadteislingen (Stories).

Hinweis

Impfmöglichkeiten im Landkreis Göppingen

^
Hinweise
  • Startseite