Nachricht

Eislinger Musikschule präsentierte ihr Jahresabschlusskonzert im Videoformat


Auf der großen Leinwand der Stadthalle präsentierten Schülerinnen, Schüler und die Lehrkräfte das Ergebnis ihrer Ton- und Videoaufnahmen. Dieses außergewöhnliche Abschlusskonzert kam bei dem Publikum gut an.

Alle Beteiligten mit ihren Familien und Freunden sowie Interessierte waren herzlich eingeladen, das Jahresabschlusskonzert im Videoformat gemeinsam zu erleben. Es zeigte nicht nur die musikalische Leistung der Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Begeisterung, trotz Corona ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen. So war das Arbeiten am Videoprojekt eine hervorragende Möglichkeit nach einer langen Pause endlich wieder gemeinsam zu Musizieren und interessante Einblicke in die Produktion von Ton- und Filmaufnahmen zu bekommen.


Hochmotiviert

„Es war ein tolles Gefühl, nach einer so langen Pause endlich mal wieder mit anderen zusammen zu spielen und die Musik gemeinsam zu erleben und nicht immer nur alleine vor dem Bildschirm oder Tablet spielen zu müssen“, berichtet ein Schüler. Auch die Lehrkräfte waren froh, durch die langersehnten Lockerungen, wieder ihre Schülerinnen und Schüler persönlich beim Musizieren begleiten und im gemeinsamen Projekt neue Motivation schöpfen zu können. „Es war eine unglaublich tolle Erfahrung bei den einzelnen Tonaufnahmen das Gefühl zu bekommen, gemeinsam Musik zu machen. Obwohl jeder Musiker einzeln einspielen musste, hatte man bei der Aufnahme das Gefühl, als würde man gemeinsam spielen“, reflektiert Uta Oellig, Lehrkraft für Gesang und Querflöte.

Ein Gesamtbild aus vielen Einzelaufnahmen

Viele der Beteiligten konnten sich zunächst nicht vorstellen, wie aus den vielzähligen Einzelaufnahmen ein gemeinsames Konzertvideo entstehen soll. Die positiven Rückmeldungen der Zuschauer vergangenen Samstag zeigten jedoch, dass sich die Mühe und der Einsatz beim Einspielen, Aufnehmen und Bearbeiten der Aufnahmen gelohnt haben. Blick aus dem Publikum auf die Leinwand der Stadthalle.Das Konzertvideo ist in voller Länge auch auf dem städtischen Youtube-Kanal zu sehen. Die Musikschule bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten für das Engagement und freut sich sehr über die gelungene Abwechslung im Musikschulalltag.

^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)