Nachricht

Der Barbarossabrunnen ist derzeit außer Betrieb


Es ist die Pumpe, die dem Brunnen aktuell wortwörtlich den Hahn zudreht. Sie befindet sich in etwa 60 Meter Tiefe und wird, sobald Ersatzteile eingetroffen sind, repariert.

Die Lieferzeiten der Ersatzteile liegen derzeit allerdings bei etwa zwei Wochen. Erst dann kann das Problem behoben werden. Die Stadt bemüht sich, den Brunnen so schnell wie möglich wieder zum Sprudeln zu bekommen. Bis dahin kann weiterhin der Uhlandbrunnen in der Talstraße genutzt werden.

Wir informieren Sie

Sobald das beliebte Quellwasser am Barbarossabrunnen wieder sprudelt, werden Sie auf der Startseite darüber informiert. Der Barbarossabrunnen mit Absperrungen.

^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)