Nachricht

Weitere Lockerungen: Informationen aus dem Rathaus


Am 8. Juni 2021 lag die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Göppingen an 5 Werktagen unter 35. Das gab das Landratsamt Göppingen bekannt. Somit gelten seit Mittwoch, 9. Juni 2021 die Lockerungen für eine Inzidenz unter 35. Diese beinhalten auch alle 3 Öffnungsstufen bei einer Inzidenz unter 100 sowie die Lockerungen bei einer Inzidenz unter 50. Bitte beachten Sie die Hinweise zu Ihrem Besuch im Rathaus, den städtischen Einrichtungen und zu den allgemeinen Alltagsregeln.

Weitere tagesaktuelle Informationen zum Corona-Virus erhalten Sie auf dieser Website unter: www.eislingen.de/corona

Bitte beachten Sie für das Erledigen von Anliegen im Rathaus:

Das Rathaus hat geöffnet

Der Zutritt ins Rathaus ist zu den gewohnten Öffnungszeiten möglich. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht unbedingt erforderlich wird aber dringend empfohlen, um Wartezeiten zu vermeiden. Für Ihren Besuch im Bürgerbüro können Sie online auf www.eislingen.de/termine oder Telefonisch unter der Telefonnummer 07161 804-0 einen Termin vereinbaren. Gerne dürfen Sie sich auch direkt an die einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wenden

  • telefonisch,
  • per E-Mail oder
  • postalisch.

Auf Begleitpersonen sollte, wenn möglich, verzichtet werden. Es besteht die Pflicht zur Desinfizierung der Hände und zum Tragen einer medizinischen Maske. Bitte achten Sie auf die Beschilderungen im Rathausfoyer.

Abholung Biobeutel und der Gelben Säcke

Die Abholung der Biobeutel ist im Rathaus gegen Vorlage der Gutscheine des Abfallwirtschaftsbetriebes möglich. Die Biobeutel und die Gelben Säcke werden ohne Terminvereinbarung zu folgenden Öffnungszeiten ausgegeben.
Montag und Mittwoch: von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Dienstag: von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag: von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr


Aktuelles zu den städtischen Einrichtungen:

Kitas

Kitas sind bereits in den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen zurückgekehrt. Allen Kindern in unseren Krippen und Kitas wird ein freiwilliges Lolli-Testangebot gemacht, das bis zu zweimal wöchentlich angenommen werden kann.

Informationen zu den Kita-Gebühren

Es gibt seitens des Landes leider immer noch keine Entscheidung zum Umgang mit den Kindergartengebühren während der Notbetreuung. Nach den Betreuungsverträgen bestand auch bei behördlich angeordneter Schließung die Zahlungsverpflichtung der Eltern weiter. Sollte das Land den Kommunen wie in den anderen Lockdownphasen die ausfallenden Beiträge erstatten, werden wir dies selbstverständlich an unsere Kindergarteneltern weitergeben und mit den bereits eingezogenen Zahlungen verrechnen. Für Zeiten, in denen Kinder notbetreut wurden, sind anteilige Elternbeiträge zu bezahlen. Bitte sehen Sie bis dahin von Anfragen oder Rücklastschriften ab.


Schulen

An allen Schulen findet wieder Präsenzunterricht statt.

Teststrategie

Um am Präsenzunterricht teilzunehmen, benötigen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer mindestens zweimal die Woche einen Corona-Test. Der Test hat eine Gültigkeit von 60 Stunden.

zur Corona-Verordnung Schulen


Stadtbücherei im Schloss

Die Stadtbücherei hat wieder regulär geöffnet. Die bisherigen Schutzmaßnahmen gelten weiterhin, wie die Maskenpflicht und die Abstandsregelungen. Besucherinnen und Besucher müssen zudem ihre Kontaktdaten angeben. Die Vorlage eines negativen Test-, Genesenen- oder Impfnachweises ist nicht mehr erforderlich. Weitere Informationen auf www.eislingen.de/stadtbuecherei/corona oder im WebOPAC der Stadtbücherei Eislingen.

Es gelten wieder die regulären Öffnungszeiten:

Dienstag und Donnerstag von 15:00 bis 19:00 Uhr,
Mittwoch und Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 10:00 bis 13:00 Uhr.


Offener Bücherschrank

Das öffentliche Bücherregal auf dem Schlossplatz ist wieder offen.


Jugendhäuser

Das Jugendhaus Nonstop bietet Programm in kleinen Gruppen an und ist nach wie vor für alle Jugendilche erreichbar:

Das Jugendhaus Talx ist derzeit für Jugendliche geschlossen. Dort finden aktuell die kostenlosen Bürgertests statt.


Spielplätze

Die rund 40 Spielplätze im Stadtgebiet sind geöffnet. Bitte beachten Sie dabei die Kontaktbeschränkungen: Es dürfen sich 3 Haushalte treffen mit insgesamt nicht mehr als 10 Personen. Kinder der jeweiligen Haushalte bis einschließlich 13 Jahre sowie Geimpfte und Genesene zählen dabei nicht mit. Zusätzlich dazu dürfen 5 Kinder bis einschließlich 13 Jahre aus 5 weiteren Haushalten dazu kommen. Der Mindestabstand zu anderen Familien muss eingehalten werden, ansonsten muss eine Maske getragen werden. Aufgrund der Aufsichtspflicht ist die Anwesenheit von Erwachsenen erforderlich, die darauf achten müssen, den Abstand zu anderen Familien einzuhalten.

Maskenpflicht auf Spielplätzen

Es gilt aber nach wie vor, dass bei Unterschreiten des Mindestabstandes eine Maske getragen werden muss. Beachten Sie hierfür die Beschilderung auf dem jeweiligen Spielplatz. Eine Maskenpflicht gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr, bei sportlicher Betätigung, beim Konsum von Lebensmitteln sowie für Personen, die mittels ärztlicher Bescheinigung glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes aus gesundheitlichen oder sonstigen zwingenden Gründen nicht möglich oder nicht zumutbar ist.


Bolzplätze

Die Bolzplätze bleiben geöffnet. Die Nutzung der Spielflächen ist unter Einhaltung der Kontaktbeschränkung erlaubt. Demnach dürfen sich 3 Haushalte treffen aber insgesamt nicht mehr als 10 Personen. Kinder der jeweiligen Haushalte bis einschließlich 13 Jahre, Geipmfte und Genesene zählen dabei nicht mit. Paare, die nicht zusammenleben, gelten als ein Haushalt.


Sportstätten

Die Sportstätten (Sportanlagen Ösch und das Eichenbachstadion) sind geöffnet und können in Abstimmung mit dem Kultur- und Sportamt für den Vereinssport genutzt werden. Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Kultur- und Sportamt (Tel.: 07161 / 804-261).


Hallenbad

Ab Dienstag, 15.06.2021 öffnet das Eislinger Hallenbad für die Bürgerinnen und Bürger unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen. Der Zugang zum Hallenbad ist nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises zulässig; dies gilt nicht für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Der Saunabereich muss leider noch geschlossen bleiben.

Termin buchen ab 14.06.2021

Über das Online-Buchungsportal können sich die Besucherinnen und Besucher ihr Zeitfenster buchen. Ab Montag, 14.06.2021 ist das Buchungsportal nutzbar.


Volkshochschule

Kurse werden im Online-Format angeboten. Es finden zudem vereinzelt wieder Veranstaltungen in Präsenz statt. Weitere Auskünfte erhalten Sie beim vhs-Team unter der Telefonnummer 07161 / 804-266 oder auf der Website www.vhs-eislingen.de.


Städtische Musikschule

Alle Unterrichtsformen in allen Fachbereichen können wieder bis zu einer Gruppengröße von 20 Personen in Präsenz erteilt werden. Ein Test-, Impf- oder Genesenennachweis muss vorgelegt werden. Von der Nachweispflicht ausgenommen sind allein Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr. Aktuelle Informationen erhalten Sie über die Musikschul-App oder bei Musikschulleiter Daniel Rehfeldt unter der Telefonnummer 07161 / 804-270.


Stadthalle

Die Stadthalle Eislingen bleibt bis auf Weiteres für Veranstaltungen geschlossen. Kulturveranstaltungen sind lediglich im Außenbereich mit bis zu 100 Personen erlaubt. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an das Kultur- und Sportamt unter Telefon 07161/ 804-272 wenden.


Standesamtlich heiraten

Derzeit können bei Eheschließungen ergänzend zum Brautpaar noch 7 Gäste an der Trauung teilnehmen, sodass mit der Standesbeamtin eine maximale Personenzahl von 10 Personen erreicht ist und der Mindestabstand eingehalten werden kann. Ein Test-, Genesenen- oder Impfnachweis muss nicht mehr vorgelegt werden. Weitere Fragen beantworten gerne auch die Mitarbeiterinnen im Standesamt unter der Telefonnummer 07161 / 804-125.


Beerdigungen und Trauerfeiern

Bei Bestattungen darf wieder gesungen werden. Die Teilnahme an Bestattungen ist derzeit noch auf maximal 100 Personen begrenzt. Die Daten der Teilnehmer müssen erfasst werden. Personenbegrenzung in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof in Süd: 25 Personen und auf dem Friedhof in Nord: 35 Personen. Das Tragen einer medizinischen Maske („OP-Maske“) oder ein Atemschutz mit FFP2-, KN95-, N95- oder vergleichbarem Standard ist verpflichtend. Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern von Person zu Person einzuhalten. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an die Mitarbeiterinnen der Friedhofsverwaltung unter der Telefonnummer 07161 / 804-320 wenden.


Wochenmarkt

Das Tragen einer medizinischen Masken, FFP2-Masken oder vergleichbare Masken wie KN95/N95 ist auf dem Wochenmarkt weiterhin Pflicht.

^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Hinweise
  • Topthema
^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)