Nachricht

Kitas ab 22.02.2021 wieder geöffnet


Aufgrund der Entwicklung des Pandemiegeschehens sind seit dem 16.12.2020 unsere Kitas geschlossen und es konnte lediglich eine Notgruppenbetreuung angeboten werden. Der Wunsch nach einer frühzeitigen Öffnung der Kitas war groß, doch leider musste die Öffnung immer wieder verschoben werden, da sich aufgrund einer Virusmutation die Situation grundlegend verändert hat.


Spielende Kinder mit Holzfrüchten und - gemüse


Bis 19.02.2021 Kitas noch geschlossen

In der Woche vom 15.02.21 bis zum 19.02.2021 sind die Kitas daher weiterhin noch geschlossen. Für Kinder, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird daher weiterhin eine Notbetreuung angeboten. Eltern erhalten alle weiteren Informationen zur Notbetreuung bei der jeweiligen Kita.

Anmeldeformular zur Notbetreuung  (PDF zum Herunterladen)



Ab 22.02.2021 Öffnung der Kitas

Es freut uns sehr, dass wir ab 22.02.2021 unsere Kitas wieder öffnen und zu einem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen zurückkehren können. Trotz der sich abzeichnenden positiven Entwicklung haben wir leider noch immer ein aktives Infektionsgeschehen. Bitte wägen Sie daher sorgsam ab, wann und wie Sie die Betreuung Ihrer Kinder durch die Einrichtung in Anspruch nehmen.


Aussetzung der Zahlungspflicht

Die Zahlungspflicht für Kita-Gebühren wird von der Stadtverwaltung Eislingen und den kirchlichen Kindergartenträgern für Februar 2021 ausgesetzt. Zum Umgang mit den Gebühren ab Januar 2021 wird mit einer Entscheidung des Landes in den nächsten Tagen gerechnet. Die kommunalen Landesverbände und die Kirchen sind in Abstimmung mit dem Land Baden-Württemberg. Es zeichnet sich ab, dass sich das Land bereit erklärt die Kita-Gebühren zu erstatten. Ein besonders wichtiges Zeichen wäre dies auch für die Eltern, die die Notbetreuung nicht in Anspruch nehmen, wenn sie diese nicht unbedingt benötigen und damit einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten.

Die Stadt Eislingen beabsichtigt, den Elternbeitrag für die Kinderbetreuung für den Monat Januar 2021 zu erlassen und lediglich für die Inanspruchnahme der Notbetreuung Gebühren zu erheben. Diese sollen stundengenau berechnet werden. Der Gemeinderat wird in einer öffentlichen Sitzung am 22.02.2021 darüber beraten.
Die Stadtverwaltung und die kirchlichen Träger informieren sobald die Sachlage geklärt ist.

Weitere tagesaktuelle Informationen zum Corona-Virus

www.eislingen.de/corona
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)