Nachricht

Weihnachtskonzert der Musikschule


Die Lehrkräfte und Schüler der Städtischen Musikschule und der Singeklassen 6 und 9 des Erich-Kästner-Gymnasiums haben die schönsten Stimmungen und Melodien zum Fest eigefangen. Das Konzert kann ab Heiligabend im Internet abgerufen werden.
 Bühnenbild mit Aktueure der Städtischen Musikschule in Winterkleidung auf einem Schlitten
Trockenen Fußes Schlittenfahren? Das können nur die Akteure des Weihnachtskonzertes in der Stadthalle.

Weihnachtsklassiker zum Fest

Weihnachten bei Hoppenstedts, Sissi und Co sind beliebte Klassiker für die Feiertage, aber etwas Abwechslung beim Unterhaltungsprogramm kommt bei Allen immer gut an! Das liebevoll gestaltete Weihnachtskonzert der Musikschule ist eine schöne und besondere musikalische Ergänzung für besinnliche Feiertage im Kreis der Familie. Das kleine aber feine Eislinger Konzert kann bequem von Zuhause aus über die städtische Internetseite www.eislingen.de oder die Videoplattform Youtube abgerufen werden.
 
Auf dem Programm stehen festliche Weihnachtsklassiker aus allen Stilrichtungen:
  •  „In dulci jubilo“ / Nun singet und seid froh
  •  Richard Eilenberg: „Petersburger Schlittenfahrt“
  • „Wo ist jetzt bitteschön der Weihnachtsmann“
  •  „Joy to the world“
  • „Gloria, Hört der Engel helle Lieder“
  •  Emil Waldteufel: „Les Patineurs“
  • Leonard Cohen: „Hallelujah“
  • „Rockin‘ around the Christmas tree“
  • Johann Sebastian Bach: Choralvorspiel zu „In dulci jubilo“ BWV 729


Die Stadthalle wird zum Film- und Tonstudio

Im zu Ende gehenden Jahr konnte der Musikschulunterricht nur unter strengen Auflagen stattfinden. „An Veranstaltungen und Auftritte vor Publikum war nicht zu denken“, blickt der Leiter der Städtischen Musikschule, Daniel Rehfeld, zurück. „Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass unsere Schülerinnen und Schüler auf diese Weise dieses Jahr noch mal die Gelegenheit haben, ihr Können bei einem weihnachtlichen Konzert unter Beweis zu stellen“, unterstreicht er. Für die technische Umsetzung wurde die Bühne der Stadthalle kurzfristig mittels einer so genannten „Greenscreen“ in ein Filmstudio umgewandelt und im Zuschauersaal wurde ein Tonstudio eingerichtet. Außerdem wurden weihnachtliche Filmaufnahmen aus ganz Eislingen bei Wind und Wetter und unter großem Einsatz aufgezeichnet. Die einzelnen Filmsequenzen wurden anschließend mit den Greenscreen-Aufnahmen hollywoodreif zusammengefügt.

Weihnachtlicher Konzertgenuß im eigenen Zuhause

Im Internet ist das Konzert ganz einfach abzurufen: Auf der städtischen Homepage wird das Konzert während der Feiertage unter der Rubrik „Topthemen“ zu finden sein. Wer auf „Mehr Erfahren“ klickt, kann das Video direkt abspielen. In der rechten, unteren Ecke des Video-Fensters kann der Vollbild-Modus aktiviert werden. Viele neuere Fernsehgeräte bieten auch die Möglichkeit, Bilder von einem Laptop oder Tablet-Computer mit der Funktion „Bluetooth“ oder mit einem geeigneten Kabel zum Verbinden der Geräte auf den Fernseher zu übertragen. So lässt sich das Konzert in voller Größe genießen. Sorgen Sie beim Abspielen von Videos aus dem Internet für eine stabile Internetverbindung. Mobiles Internet ist nicht zu empfehlen.
^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)