Nachricht

Spender für Weihnachtsbäume gesucht


Lichterglanz und Weihnachtszauber: Noch lässt das Wetter nicht auf die Adventszeit schließen, doch der städtische Bauhof ist bereits wieder auf der Suche nach stattlichen Nadelbäumen, die an traditionellen Stellen im Stadtgebiet, in Krummwälden und Eschenbäche aufgestellt werden.

Weihnachtsbaum vor dem Rathaus in Eislingen
Gut gewachsene, stattliche Nadelbäume, die für ihren Standort zu groß geworden sind, könnten auch in diesem Jahr wieder für Lichterglanz und Weihnachtszauber in der Innenstadt sorgen.

Städtische Weihnachtsbäume gesucht

Nachdem in den vergangenen Jahren immer wieder Gartenbesitzer bereit waren, groß gewachsene Tannen gegen eine kostenlose Abholung zu spenden, hofft die Stadt Eislingen auch in diesem Jahr wieder auf tatkräftige Unterstützung.

Fichte oder Tanne

Wer im Stadtgebiet, in Krummwälden oder Eschenbäche eine schöne, allseitig begrünte Fichte oder Tanne von stattlicher Größe zwischen 6m und 10m Höhe auf seinem Grundstück stehen hat und plant, diese zeitnah zu fällen, kann sich diese Arbeit gerne durch die Stadt Eislingen abnehmen lassen. Als städtischer Weihnachtsbaum eignet sich beispielsweise ein zu groß gewachsener Baum im heimischen Garten, der gefällt werden muss, um eine künftige Gefährdung auszuschließen.

Ansprechpartner in der Stadtverwaltung

Baumbesitzer können vorab Kontakt mit dem städtischen Betriebshof aufnehmen:
^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)