Nachricht

Aktion STADTRADELN startet wieder


Die Aktion STADTRADELN verbindet den Spaß am Radfahren und Klimaschutz. Im letzten Jahr konnten die Teilnehmer aus dem Landkreis Göppingen mit ihrer Begeisterung fürs Radfahren dazu beigetragen, dass insgesamt 293.987 km innerhalb von drei Wochen Aktionszeitraum geradelt wurden.

Bildquelle: Klima-Bündnis

Los geht's! Ab sofort heißt es:  Mit dem Rad im Alltag unterwegs und Kilometer sammeln.

Informationen zur Aktion STADTRADELN:

Bereits im vierten Jahr in Folge beteiligt sich die Stadt Eislingen an der Mitmachaktion STADTRADELN. Vom 30.06. bis zum 20.07.2019 gilt es in diesem Jahr, die großartige Gesamtleistung des Landkreises aus dem Vorjahr zu übertreffen und damit die 300.000 km zu knacken.

Die Idee ist denkbar einfach und jeder der ein Rad hat, kann mitmachen: Innerhalb von 21 zusammenhängenden Tagen sammeln alle Teilnehmer möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich wie privat. Denn das Fahrrad ist im Alltag häufig ein praktisches und schnelles Verkehrsmittel, gerade bei den relativ kurzen Distanzen wie in Eislingen. Die Aktion ist ein gelungenes Event, um dies ganz unverbindlich auszuprobieren, unterstreicht der Verkehrsplaner der Stadt Eislingen, Tobias Schwämmle.
 
Die Stadtverwaltung freut sich über jeden neuen Teilnehmer und tritt selbst an, um mit den anderen Verwaltungen aus dem Landkreis um die Wette zu radeln. Bisher haben sich im Landkreis Göppingen neben Eislingen auch folgende Kreiskommunen für den Wettbewerb angemeldet: Deggingen, Ebersbach, Geislingen, Göppingen, Salach, Schlierbach und Süßen.

Anmeldung:

Alle die in Eislingen wohnen oder arbeiten, können sich direkt für Ihre Kommune anmelden.
Die Anmeldung für den Wettbewerb ist bereits freigeschalten: Nutzer aus den Vorjahren können sich mit ihren alten Login-Daten erneut anmelden und bestehenden Teams beitreten oder ein neues Team gründen.

 

^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)