Nachricht

Mit RegioRadStuttgart die Region entdecken


Ob Feiertag oder Pfingstferien: In den Monaten Mai und Juni gibt es zahlreiche Gelegenheiten für eine Radtour in die Region. Wie beispielsweise zur Remstal Gartenschau oder bei der Radsternfahrt nach Stuttgart. Noch bis Ende Juni gilt auch für Pedelec-Fahrten: Die ersten 30 Minuten jeder Fahrt sind im polygoCard-Tarif kostenfrei.
 Radverleihstation am künftigen Mobilitätspunkt (Bahnhof)
Radverleihstation am künftigen Mobilitätspunkt (Bahnhof Eislingen).

Pedelecs stehen ebenso wie die RegioRäder in allen RegioRadStuttgart-Kommunen zur Ausleihe bereit. Ein Drittel der rund 1.200 Räder umfassenden Flotte sind elektrisch unterstützt. In Eislingen stehen 4 Fahrräder und 3 Pedelecs an der Station am Mobilitätspunkt. Außerdem lassen sich die Fahrräder und Pedelecs bis zu 45 Minuten vor Fahrtantritt reservieren. Benachbarte Stationen gibt es in Rechberghausen, Wäschenbeuren, Urbach oder Schwäbisch Gmünd.
 
RegioRadStuttgart ist einfach und bequem zu nutzen. Die exklusiv für den Betreiber Deutsche Bahn Connect entwickelten Fahrräder und Pedelecs sind durch das Display am Lenker besonders komfortabel und einfach zu bedienen. Beide Modelle verfügen zudem über eine 7-Gang-Schaltung, einen höhenverstellbaren Sattel und eine bequeme, niedrige Einstiegshöhe.
 
RegioRäder und RegioPedelecs können einfach über die RegioRadStuttgart-App, mit der polygoCard, direkt über das Terminal an der Station oder telefonisch entliehen und an jeder beliebigen Station zurückgegeben werden. Dabei sind die Abstellplätze der Pedelecs durch einen blauen Deckel und ein entsprechendes Pedelec-Icon leicht von den Abstellplätzen der RegioRäder zu unterscheiden. Und auch die Pedelecs lassen sich in Eislingen entleihen und in einer anderen RegioRad-Kommune abgeben.

Detaillierte Informationen zum Gesamtangebot und den Konditionen gibt es unter
www.regioradstuttgart.de
^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)