Nachricht

Ferienzeit - Reisezeit
Rechtzeitig die Gültigkeit von Personalausweisen und Reisepässen überprüfen


Im Hinblick auf die nahende Hauptreisezeit sollte man sich rechtzeitig vergewissern, ob der Reisepass oder Personalausweis noch gültig ist oder neu beantragt werden muss. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Die Herstellung bei der Bundesdruckerei in Berlin dauert ca. zwei bis drei Wochen für einen Personalausweis, ca. drei bis vier Wochen für einen Reisepass. In dringenden Fällen kann je nach Reiseziel und Dringlichkeit ein vorläufiger Personalausweis, ein Expresspass oder ein vorläufiger Reisepass ausgestellt werden.

Aufgrund europäischer Vorgaben sind seit dem 26. Juni 2012 Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen Kinder nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Ausweisdokument verfügen.

Als Reisedokumente für Kinder stehen Kinderreisepässe, Reisepässe und Personalausweise zur Verfügung. Welches Dokument im Einzelfall am besten geeignet ist, ist abhängig vom Reiseziel und Alter des Kindes. Für eine persönliche Beratung stehen die Mitarbeiter/innen des Bürgerbüros zur Verfügung (Tel. 07161/804-155, -156, -157, -158, -159).

Anträge sind beim Bürgerbüro, Schlossplatz 1, Zi. 0.14, während der Sprechzeiten zu stellen. Mitzubringen sind ein biometrietaugliches Foto und der alte Personalausweis oder Reisepass, bei erstmaligen Anträgen die Geburtsurkunde. Wird ein Reisedokument für ein Kind beantragt, für das beide Elternteile sorgeberechtigt sind, muss der Antrag von beiden unterschrieben werden. Zustimmungserklärungen bzw. Vollmachten können von der städtischen Homepage heruntergeladen werden. Das Kind muss bei der Antragstellung anwesend sein.

Ausführliche Reise- und Sicherheitshinweise für alle Länder bietet das Onlineangebot des Auswärtigen Amtes. Dort kann unter "Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige" abgerufen werden, für welche Länder ein Reisepass erforderlich ist oder ein Personalausweis genügt.

^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)