Nachricht

Stolze Bilanz der Eislinger Sportlerinnen und Sportler


Rund 200 Gäste trafen sich am vergangenen Donnerstag im festlich dekorierten Kronensaal der Stadthalle zur jährlichen Sportlerehrung. 71 Sportlerinnen und Sportler, die in Eislingen wohnen oder Mitglied eines Eislinger Vereins sind, wurden von Oberbürgermeister Klaus Heininger für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet. Musikalische Akzente setzte die Band "Al Inclusiv“ mit ihrer Sängerin Bea Stübler.

Oberbürgermeister Klaus Heininger gratulierte den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler herzlich mit einer Medaille und einer Urkunden


Das Stadtoberhaupt wies auf die Bedeutung des Sports für die Gesellschaft hin und machte deutlich, dass die zu Ehrenden in ganz besonderer Weise auch ein Aushängeschild für die Stadt Eislingen sind. „Diese sportlichen Erfolge, die die Akteure in den vergangenen Monaten erzielt haben, sind dabei auch ein Prädikat für unsere Stadt, in der Liga der sportbegeisterten und sportfreundlichen Städte in der Region mitspielen zu können. Jeder einzelne, der heute Abend geehrt wird, hat zu diesem Prädikat beigetragen. Jeder einzelne wurde damit zum Botschafter seines Vereins und unserer Stadt“.

Über Urkunde, Medaille und Geschenk durfte sich dann Sportlerinnen und Sportler aus den Disziplinen Berglauf, Kampfsport, Radsport Säbelfechten, Rettungsschwimmen, Tischtennis, Volleyball und Westernschießen freuen. Neben 63 Auszeichnungen im Leistungssport wurde das lebensbegleitende Sporttreiben von 8 Frauen und Männern in der Sonderkategorie „Deutsches Sportabzeichen“ gewürdigt.
 
Bei guter Musik von der Band "Al Inclusive" , einem leckeren Büfett und anregenden Gesprächen klang die kurzweilige Sportgala aus.

Zusammenstellung der geehrten PERSONEN und GRUPPEN:


Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler  2018 (PDF zum Herunterladen)                                                                          




Bildergalerie:

^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber