Dienstleistung

Wasserzähler ablesen

Während der Ableseperiode (Dezember) können Sie Ihre Zählerstände auch bequem über die städtische Website (www.eislingen.de) an uns übermitteln. Dazu wird Ihnen im Ablesezeitraum auf der STARTSEITE (www.eislingen.de/ Topthema) ein Login zur Verfügung stehen. 

Ihre Daten werden verschlüsselt über eine gesicherte Leitung an uns übertragen. Sie benötigen dafür die
  • Zählerablesekarte, die wir Ihnen zugeschickt haben und den
  • Zählerstand/die Zählerstände, die Sie abgelesen haben.
Bitte geben Sie Ihre Ablesenummer und die Strichcode-Nummer ein. Die Ablesenummer und die Strichcode-Nummer finden Sie auf Ihrer Zählerablesekarte.
Gerne können Sie uns Ihren Wasserstand auch schriftlich mitteilen. Da die Zählerstände durch die Deutsche Post Com GmbH erfasst werden, bittet die Stadtverwaltung darum, die Ablesekarten nicht in die Briefkästen der Stadtverwaltung einzuwerfen und auch von Telefonanrufen zum Durchgeben der Wasserzählerstände abzusehen. Bei Erhalt mehrerer Ablesekarten ist jede Karte einzeln in den Postbriefkasten einzuwerfen.

Wichtiger Hinweis!

Bitte beachten Sie, dass Sie keine Selbstablesekarte erhalten, wenn bei Ihnen ein Funkzähler eingebaut wurde. Diese werden zum 31.12. jeden Jahres von Mitarbeitern der Stadtverwaltung Eislingen per Funk ausgelesen, so dass Sie uns den Zählerstand nicht mitteilen müssen!








^
Mitarbeiter