Veranstaltung

Stolz und Vorurteil* (*oder so)

Bildmarke Stolz und Vorurteil oder so © Peter Engel
So., 3. März 2024
19:00 Uhr
| Einführung im Jurasaal um 18:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Schauspiel mit dem Landestheater Tübingen
^
Beschreibung

Eigentlich könnte alles gut sein in Jane Austens Meisterwerk: Mr. und Mrs. Bennet haben fünf mehr oder weniger wohl geratene Töchter, ein Anwesen und auch das Geld reicht zu einem sorglosen Leben. Das Problem: Im viktorianischen England dürfen alleinstehende Frauen nicht erben – so wird die Suche nach einem geeigneten Ehemann für Elisabeth, Jane, Lydia und die anderen eine existenzielle Angelegenheit. Zum Glück zieht ein Stück weiter der Junggeselle Mr. Bingley ein, der eine gute Partie zu sein verspricht. Aber leider scheint er im Gegensatz zu seinem ungehobelten Freund Mr. Darcy nicht den Drang nach Heirat zu verspüren. Isobel McArthur arbeitet in ihrer Abwandlung von »Stolz und Vorurteil« die ironischen Zwischentöne heraus und stellt die Dienstmädchen ins Zentrum. Sie spielen und singen sich mit einem sehr heutigen und emanzipierten Blick durch den Klassiker.

^
Veranstaltungsort
Stadthalle Eislingen
Kronenplatz
Mühlbachstraße 12
73054 Eislingen
^
Kosten

Eintritt 23/21/19 Euro

^
Hinweise

Der Kartenverkauf beginnt am Montag, 10. Juli 2023


  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Sonntags-Abonnement
  • Tipp
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken