Veranstaltung

"Amerika"

Kai Wieland, Bildquelle: Marijan Murat
Do, 16. Mai 2019
19:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Lesung mit dem Thaddäus-Troll-Preisträger Kai Wieland
^
Beschreibung
In Rillingsbach geht es gemächlich zu. Das weiß keiner besser als Wirtin Martha, die im örtlichen Gasthaus das Zepter fest in der Hand hält. Doch als sich ein junger Chronist unter die Stammgäste mischt und die Ordnung im Dorf auf den Kopf stellt, drängen tief vergrabene Erinnerungen an die Oberfläche, die bis zur amerikanischen Besatzungszeit zurückreichen.
Die Jury des Thaddäus-Troll-Preises schreibt über den Preisträger: "Kai Wieland gelingt in «Amerika» eine fein austarierte Melange aus sachlich bilanzierendem Ton, sensiblen Beobachtungen und trockenem Witz und gibt so einer viel erzählten Zeit ein anderes Gesicht." Der Autor, 1989 in Backnang geboren, studierte Buchwissenschaft an der LMU München und arbeitet seit 2016 für ein Verlagsbüro in Stuttgart. Mit seinem Debütroman "Amerika" wurde er Finalist beim "Blogbuster", dem Preis der Literaturblogger, und er erhielt hierfür den Thaddäus-Troll-Preis 2018.
Karten im Vorverkauf ab März bei der VHS im Rathaus, in der Stadtbücherei sowie an der Abendkasse
^
Veranstaltungsort
^
Kosten
Eintritt 8,- € / ermäßigt 4,- €
^
Hinweise
Karten im Vorverkauf ab März bei der VHS im Rathaus, in der Stadtbücherei sowie an der Abendkasse

  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
Volkshochschule
in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken