Stadthalle

Die reiz­voll am Ufer der Fils und glei­cher­ma­ßen zen­tral in der Stadt ge­le­ge­ne "Stadt­hal­le Eis­lin­gen" bil­det in Eis­lin­gen einen Mit­tel­punkt des kul­tu­rel­len Le­bens. Als Kul­tur­hal­le ge­baut, fin­den dort Thea­ter­auf­füh­run­gen, Kon­zer­te, Vor­trä­ge und Aus­stel­lun­gen des Kul­tur­amts und der Volks­hoch­schu­le der Eis­lin­ger Ver­ei­ne und Schu­len statt. Die Stadt­hal­le kann auch für Ta­gun­gen, Kon­gres­se, Be­triebs­mes­sen, kul­tu­rel­le Zwe­cke und pri­va­te Feste an­ge­mie­tet wer­den.

Das Foyer der Stadt­hal­le schmü­cken pa­lä­on­to­lo­gi­sche Funde eines 181 Mil­lio­nen Jahre alten Fisch­sau­ri­er­fried­hofs, durch die Eis­lin­gen über­re­gio­na­le Auf­merk­sam­keit er­fährt. Die Dar­stel­lung eines Fund­orts, 3D-Mo­del­le des Tem­nodon­to­sau­rus sowie wei­te­re Aus­stel­lungs­stü­cke der Eis­lin­ger Sau­ri­er­fun­de sind dort zu sehen.

Außenansicht Stadthalle Luftaufnahme Stadthalle