Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Vom 30. Juni bis 7. Juli 2019 feiert Eislingen in diesem Jahr zum 21. Mal das Stadtfest. Kindergärten, Schulen, Vereine und Stadtverwaltung gestalten miteinander ein buntes Programm. Große und Kleine machen Programm für Junge und Junggebliebene.


Der konzertante Auftakt

Traditioneller Auftakt ist das Kirchenkonzert am 30. Juni um 19:00 Uhr in der Christuskirche.  Eine weitere musikalische Tradition ist das Gemeinschaftskonzert am Mittwoch, 3. Juli um 19:00 Uhr in der Stadthalle.


Das Festwochenende

Das Festwochenende beginnt am Freitag, 5. Juli ab 19:00 Uhr mit dem Stadtfesthock auf allen drei Festplätzen, gefolgt vom Fassanstich um 19:30 Uhr durch Oberbürgermeister Klaus Heininger auf dem Kronenplatz an der Stadthalle. Dort, sowie auf den weiteren Festplätzen Schlossplatz vor dem Rathaus und dem Schlosspark sorgen die Vereine für das leibliche Wohl. Die Stadtkapelle und bekannte Musikgruppen heizen mit ihrer Livemusik die Stimmung an.

30jähriges Partnerschaftsjubiläum

Im Rahmen des Stadtfestes wird das 30jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft Eislingen-Villány (Ungarn) gefeiert. Aus diesem Anlass kommen 40 junge Musikerinnen und Musiker, Tänzerinnen und Tänzer aus Villány, die mit Bürgermeister Gyula Takàts an der Spitze auch am Festumzug teilnehmen.

Im Anschluss an den Festumzug findet im Schlosspark (ca. ab 15:30 Uhr) der offizielle Teil des Partnerschaftsjubiläums statt. Ebenso wird eine größere Delegation aus der französischen Partnerstadt Oyonnax erwartet.

PROGRAMM

Kirchenkonzert zum Auftakt

Traditioneller Start für die Eislinger Stadtfestwoche ist das Kirchenkonzert am 30. Juni um 19:00 Uhr in der Christuskirche.  Das Programm führte dieses Jahr kreuz und quer durch alle Musikepochen und Musikstile. Die Musiker und Sänger spannen dabei den Bogen von Mozarts „Laudate Dominum“ und Amadeis „Serenata galante“ über Boellmanns „Toccata“ für Orgel bis zu „I will follow him“ aus Sister Act und Leonard Cohens „Hallelujah.

An dem kontrastreichen Programm wirkten mit:
  • die Eislinger Kirchenchöre,
  • der Posaunenchor,
  • Schülerinnen und Schüler des Erich Kästner Gymnasiums,
  • der Germania Chor INTAKT und
  • das Zupforchester der Kolpingsfamilie.
An der Orgel spielte
  • Leonard Kunz, ein Schüler des Erich Kästner Gymnasiums.

Fotografischer Rückblick vom Kirchenkonzert:

Ein buntes Potpourri an Melodien

Das Gemeinschaftskonzert der musiktreibenden Vereine findet am Mittwoch, 3. Juli 2019 um 19:00 Uhr in der Stadthalle statt.
  • Der Musikzug der TSG,
  • Sängerinnen und Sänger von Salto Vocale (Liederkranz Eislingen),
  • die Big Band des Erich Kästner Gymnasiums,
  • die Städtische Musikschule sowie
  • der Musikverein Stadtkapelle Eislingen
singen und spielen ohne Umbaupause auf drei Bühnen.
Ein Blick in den Programmflyer (Download FLYER GEMEINSCHAFTSKONZERT - PDF) verspricht flotte Rhythmen mit vielen Ohrwürmern. Zu Gehör kommen u.a. der Zaubermarsch, Soul Bossa Nova und Queen Greatest Hits. Die Besucher dürfen sich ebenfalls auf einen bunten Streifzug durch die Filmmusikgeschichte freuen. Durch das Programm führt Joachim Rau.

DER EINTRITT IST FREI
Der ökumenische Gottesdienst am Samstag, 6. Juli 2019 um 10:00 Uhr auf den Filsterrassen steht unter dem Motto „Suche Frieden“. Er wird gestaltet
  • von den Kirchengemeinden,
  • den Eislinger Schulen und
  • dem Posaunenchor Eislingen.
Sie sind herzlich dazu eingeladen!
Zwei Festplätze laden am Sonntag, 7. Juli ab 11:00 Uhr zum Frühschoppen ein. Im Schlosspark spielen dazu die Guggamusik aus Donzdorf auf und am Kronenplatz der Musikverein Stadtkapelle Eislingen.
 
Ab 13:00 Uhr unterhalten Eislinger Vereine und Gastensembles bevor zum Ausklang des 21. Stadtfestes nochmal Livemusik zum Tanzen und Feiern einladen.

Mitwippen und Abrocken beim Stadtfest - auf der Festmeile ist für jeden Geschmack etwas dabei

Vom Freitag,5. bis Sonntag, 7. Juli 2019 spielen Bands der verschiedensten Musikrichtungen auf den Eislinger Showbühnen und in der Innenstadt steppt der Bär. Vom Schlosspark über den Schlossplatz am Rathaus bis zur Stadthalle reicht die Festmeile, bei der ein abwechslungsreiches Programm auf den drei Showbühnen für Unterhaltung sorgt. Unterschiedliche Musikgeschmäcker der Festbesucher werden auf den Showbühnen aufs Beste bedient.

PROGRAMM am FREITAG, 05.07.2019:
Nach dem Fassanstich um 19:30 Uhr zur offiziellen Eröffnung des Stadtfestes auf dem Kronenplatz, wird dort die Partyband “RESET“, Träger des Rock & Pop-Preises, das Stadtfestwochenende einleiten. Im Schlosspark trifft man bis 23:30 Uhr mit „Orangefuel“ auf Popmusik der letzten Jahrzehnte undam Schlossplatz heizen „Kick the Cat“ dem Publikum mit Rockmusik ein.
 
PROGRAMM am SAMSTAG, 06.07.2019:
Auch der Samstag bietet allen Freunden der guten Musik ein abwechslungsreiches Angebot auf allen Bühnen. Die „Besenkracher“ werden im Schlosspark mit ihrer „Partyvolxmusik“ von 19:30 Uhr bis 24:00 Uhr für guten Sound auf den Ohren bei den Besuchern sorgen. Coverrock vom Feinsten gibt’s am Schlossplatz von „The OFFBeats“ und wer seine sommerliche Urlaubsstimmung steigern möchte, darf auch in diesem Jahr den Klängen und Stimmen der italienischen Band "mimmo&friends" aus Eislingen auf dem Kronenplatz lauschen.
 
PROGRAMM am SONNTAG, 07.07.2019:
Zum großen Finale des Stadtfestes am Sonntag steht nochmal Abwechslung auf dem Programm. Beginnend mit dem Frühschoppen ab 11:00 Uhr im Schlosspark mit den Donzdorf`r Noda-Biag´r und auf dem Kronenplatz mit dem Musikverein Stadtkapelle Eislingen, folgen Pop & Rock am Nachmittag: Olimpia Casa mit ihrer Band „ zu 4iert“ versprechen ab 16:00 Uhr stimmungsvolle Unterhaltung im Schlosspark. Fetzige Rock´n´Roll-Unterhaltung bekommen die Besucher auf dem Schlossplatz mit der Band „Sandy Lee & THE WANTONS“ von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr geboten, und die Band „Dine & Robi“ verabschiedet ab 15:00 Uhr mit Party- und Schlagermusik die Festbesucher auf dem Kronenplatz. Die musikalischen Voraussetzungen für ein stimmungsvolles Stadtfest sind somit geschaffen.
  • Auf Spurensuche gehen nach Millionen Jahre alten Versteinerungen kann man am Klopfplatz bei den Eislinger Saurierfreunden an der Stadthalle.
  • Wer schwindelfrei ist, hat viel Spaß bei den verschiedenen Fahrgeschäften im Vergnügungspark Roschmann neben dem Bahnhof von Freitag, 5. Juli bis Montag, 8. Juli 2019.

Sperrung der Innenstadt während des Festumzuges

Durch den Festzug am Samstag, 6. Juli ist in der Eislinger Innenstadt mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Dem Durchfahrtsverkehr in
  • Nord/Süd Richtung wird eine Umfahrung über die Ost-bzw. Westtangente empfohlen und
  • in Ost/West Richtung das Ausweichen über die B 10.

Der Festzugsweg über die Öschstraße, Hauptstraße, Bahnüberführung, zum Kreisel Hallenbad und zurück bis zur Auflösung in der Schloßstraße ist ab 13:00 Uhr gesperrt. Die Umleitungsstrecken in Eislingen Nord und Süd sind ausgeschildert.


Parkverbote am Samstag

Besonders wichtig ist, dass Anwohner die Halteverbote in der Öschstraße, Kronprinzstraße, Bismarckstraße, Königstraße und Richard-Wagner-Straße beachten, die am Samstag ab 11:00 Uhr gelten.
In diesem Bereich stellt sich der Festzug mit über 3.800 Mitwirkenden und mehreren Fahrzeugen auf. Um eine reibungslose Aufstellung zu gewährleisten, wird der städtische Vollzugsdienst den Aufstellungsraum kontrollieren und Fahrzeuge gegebenenfalls auch abschleppen lassen.
Dasselbe gilt für den Auflösungsbereich in der Schloßstraße mit Langemarck-, Skagerrak-, Tannenberg- und Uferstraße.

An alle Anwohner gilt: Helfen Sie bitte mit, dass der Aufstellungs- und Auflösungsraum nicht durch parkende Fahrzeuge behindert und der Festzug zu einem Höhepunkt des Stadtfestes werden kann.

Parkplätze

Für Festbesucher, die nicht zu Fuß kommen können, stehen während der Festzeit von Freitag, 19:00 Uhr bis Sonntag, 20:00 Uhr folgende Parkplätze zur Verfügung:
  • Parkplatz am Hallenbad,
  • an der Lutherkirche,
  • an der Volksbank in der Turnhallestraße, sowie
  • die Firmenparkplätze von Mahle an der Mühlbachstraße und
  • Zeller&Gmelin in der  Schlossstraße.
Ergänzend dazu hat am Sonntag
  • der Kundenparkplatz LIDL in der Salacher Straße
ganztägig für Festbesucher geöffnet.

Taxis

Die vor dem Bahnhof eingerichteten Taxistände werden während des Stadtfestes vom 3. bis 8. Juli auf den Parkplatz am Centralbau verlegt. Das Taxi-Team ist unter Telefon 07161 / 89198 zu erreichen.

Busverkehr

Durch den Festzug beim 21. Eislinger Stadtfest am Samstag, 6. Juli ist die Innenstadt von 13:00 bis 16:00 Uhr weiträumig gesperrt. Betroffen sind davon auch die Buslinien 1, 16 und 6 der OVG und der Regiobus Stuttgart.
  • Die OVG Linie 1 fährt um 12:45 Uhr 13:45 Uhr 14:20 Uhr 15:20 Uhr fahrplanmäßig ab Göppingen ZOB nach Eislingen-Süd, jedoch nur bis zur Dr.Engel-Realschule. Dort wartet der Bus auf die fahrplanmäßige Rückfahrt Richtung Göppingen.
    Folgende Haltestellen werden dabei nicht bedient: Friedhof Süd, Beundstraße, Wasenhof, /Bahnhof, Schlossplatz/Bahnhof.
  • Die OVG Linie 16 fährt um 12:35 Uhr, 13:35 Uhr, 14:07 Uhr und 15:07 Uhr fahrplanmäßig ab Göppingen ZOB nach Eislingen-Nord und wieder zurück.
    Folgende Haltestellen werden dabei nicht bedient: Eislingen in den Weingärten, Waldhorn, Schlossplatz/ Bahnhof, Stadtmitte Pos 1, und Friedhof Nord.
  • Die OVG Linie 6 fährt um 12:43 Uhr, 13:43 Uhr, 14:16 Uhr 15:16 Uhr fahrplanmäßig ab Ottenbach über Eislingen-Nord bis zur Westtangente, dann über die Westtangente und Ulmer Straße nach Göppingen. Der Bus um 13:00 Uhr, 13:35 Uhr, und 14:35 Uhr 15:35 Uhr ab Göppingen ZOB fährt über die Ulmer Straße bis zur Westtangente, dann über die Westtangente nach Eislingen-Nord und weiter nach Salach und Ottenbach. Folgende Haltestellen werden dabei nicht bedient: In Eislingen-Nord: Eislingen in den Weingärten, Waldhorn, Schlossplatz/ Bahnhof, Stadtmitte Pos 1, Friedhof Nord, und Eichenhof.
Für Fragen steht die Fahrdienstleitung der OVG unter Telefon 07161/403718 gerne zur Verfügung.
  • Die Regiobusse Stuttgart der DB fahren die Haltestellen in Eislingen in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr nicht an.

 

Das Hallenbad und die Stadtbücherei sind am
  • Samstag, 6. Juli 2019 und
  • Sonntag, 7. Juli 2019
geschlossen.
Der WOCHENMARKT am Freitag wird
  • vorverlegt auf Donnerstag,4. Juli 2019.

Die Sanitäter der DRK-Bereitschaft Eislingen werden am Festwochenende vom
5. bis 7. Juli ihr Standquartier in der „Alten Post“ einrichten. Sie sind dort
  • am Freitag von 19:00 bis 22:00 Uhr und
  • an den anderen beiden Festtagen jeweils von 14:00 bis 22:00 Uhr
mit einem Notfall-Krankentransportwagen vor Ort.
Telefonisch kann die Bereitschaft unter der Telefonnummer: 07161-804 589 gerufen werden. Die ehrenamtlichen Männer und Frauen des Roten Kreuzes werden auch den Festzug am Samstag begleiten und im Bedarfsfall Erste Hilfe leisten.
Alle Eislinger hoffen natürlich, dass Petrus für den Festzug am Samstag reichlich Sonnenschein und angenehme Temperaturen schickt. Sollte Dauerregen vom Himmel fallen, muss der Festzug abgesagt werden.

Bei zweifelhaftem Wetter ist beim Bildungs,-Kultur- und Sportamt am
  • Samstag in der Zeit von 11:15 Uhr bis 12:00 Uhr
  • ein „Schlechtwettertelefon“ unter der Telefonnummer 07161-804 265
eingerichtet. Aktuelle Infos sind am Samstag ebenfalls auf der Startseite dieser Website zu finden.