Suchen und Finden auf eislingen.de

Radwegenetz

Die Stadt Eislingen/Fils verfügt über ein gut ausgebautes innerörtliches Radwegenetz. Während die topografischen Verhältnisse Eislingen-Süds dem radelnden Bürger zur Erledigungen von Alltäglichem eher entgegenkommen, stellen die Bedingungen aus den Wohngebieten nördlich der Krumm schon eher einen konditionellen Anspruch an den Radler. Um die Wohngebiete mit der Stadtmitte eng zu verknüpfen, finden sich im Stadtgebiet Eislingens auf den stärker frequentierten, innerörtlichen Radrouten (wie Schulwege, Verbindung Eislingen/Nord und -/Süd) gut ausgebaute Radwegeverbindungen. Dieses Angebot soll zukünftig weiter ausgebaut werden.
Auch die Radinfrastruktur im öffentlichen Raum ist in Eislingen/Fils gut ausgestattet; so sind z. B. vor Geschäften und Verwaltungsgebäuden häufig Radständer angebracht und am Bahnhof stehen abschließbare Radboxen zur Nutzung bereit. All diese Maßnahmen befördern den Umstieg auf das Fahrrad.

Über ausgewiesene Radwege gelangt man recht zügig von den Ortsteilen Krummwälden und Eschenbäche aus nach Eislingen.

Überörtlich ist Eislingen/Fils unter anderen durch die Filstalroute mit den Nachbargemeinden eng verknüpft. Zusätzlich stehen weitere Radwege und landwirtschaftliche Wege für den Radfahrer zur Verfügung.

Alle ausgewiesenen Radwege finden sich im Übersichtsplan wieder.

PDF-Datei zum Herunterladen

Kontakt:

  • Die Stadt Eilsingen/Fils ist sehr daran interessiert, die Attraktivität des Radwegenetzes für den Bürger – aber auch für den Tourismus – weiter zu steigern. Haben Sie konstruktive Anregungen, Anmerkungen oder Fragen zum bestehenden Radwegesystem?

    Baudezernat / Planungsamt
    Tobias Schwämmle
    Telefon: 0 71 61 / 8 04 - 350
    E-Mail: t.schwaemmle@eislingen.de

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK