Suchen und Finden auf eislingen.de




Rathaussturm vom Kinderhaus St. Michael


Bereits am Vormittag gab es für die Rathausmitarbeiter eine Aufwärmphase. Bunt verkleidet forderten die Kinder mit ihren Erzieherinnen den Oberbürgermeister und das Team aus dem Bildungs-, Kultur- und Sportamt mit Spiel und Spaß heraus.


Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus




Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus




Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus




Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus









Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus




Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus



Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus




Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus




Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus




Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus




Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus




Die Kinder vom Kinderhaus St. Michael stürmten bereits am Vormittag das Rathaus




Aktuelle Nachrichten

Die Hexen sind los!


Die Brandstifter Hexa stürmen am Schmotzigen Donnerstag das Rathaus
Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger wollten sich die Späße der Brandstifter Hexa nicht entgehen lassen

Der Schlossplatz war am "Schmotzigen Donnerstag" wieder fest in der Hand der Brandstifter Hexa. Zuvor musste aber noch das Stadtoberhaupt entmachtet werden. Gar so leicht rückte Oberbürgermeister Klaus Heininger den Schlüßel aber dann doch nicht heraus. Die Brandstifter Hexa stürmen am Schmotzigen Donnerstag das Rathaus
Nur mit Nachdruck wanderte der mächtige Schlüssel zur Macht in die Hand der Hexengilde

Die Hexen mussten der Sache schon noch mit Körperkontakt nachhelfen. Das Stadtoberhaupt nahm's mit Humor: "Wenn ihr's gut macht, könnt ihr ein paar Tage länger bleiben", bemerkte er großzügig.

Die Brandstifter Hexa stürmen am Schmotzigen Donnerstag das Rathaus
Nicht nur der Rathausschlüßel war fest im Klammergriff der Brandstifter-Hexen

Die Verantwortung alleine tragen, wollte Oberhexe Bine nicht und schlug deshalb Jobsharing vor. Ein gemeinsamer Einstieg in den Wahlkampf würde mit Sicherheit den Wahlsieg und den Weg für eine gute Hexen-Heininger-Koalition frei machen. Fifty-fity beim Gehalt vorausgesetzt!
Rathaussturm der Brandstifter Hexa
Ein Wahlplakat mit dem Slogan "Man(n) wächst mit seinen Aufgaben war dafür flugs organisiert. Ein kräftigter Händedruck besiegelte die Zusammenarbeit.
Die Brandstifter Hexa stürmen am Schmotzigen Donnerstag das Rathaus
Die Koalitionsvereinbarungen wurden offen ausgetragen und in einem Schlagabtausch heftig diskutiert

Im Anschluss wurde es dann doch noch ungemütlich. Doch  ein guter Oberbürgermeister muss auch klaglos die Schelte der ortsansässigen Hexenzunft über sich ergehen lassen. Die lange Wunschliste aus dem letzten Jahr sei längst nicht erfüllt. Vor allem hinge der Wunsch mit Dringlichkeitsstufe 1 immer noch in den Sternen. Ein eigener Vereinsraum für die Hexenzunft müsse endlich her.

Nach der Schelte hatte es vor allem die Hexenprüfung in sich. Bei kalten Temperaturen musste OB Heininger seine Fischsaurier in Planschbecken verteidigen.

Die Brandstifter Hexa stürmen am Schmotzigen Donnerstag das Rathaus

Mit kleinen Keschern bewaffnet hatte ein kleines Rathausteam mit BM Jürgen Gröger, Margret Seiler und Sylvia Sonnentag die Aufgabe, ihm die kleinen aufblasbaren Stadtmaskottchen abzuluchsen. Pro gefangenem Tierchen floss eine 5 Euro-Spende an die Lebenshilfe und mit viel Einsatz gingen den ehrgeizigen Fischern 30 kleine Fischsaurier ins Netz. Unter kräftigem Applaus der Zuschauer und einem "das war Spitze" verdoppelte der Oberbürgermeister auf eine Spendensumme von 300 Euro. Zum Lohn sprang noch ein hübscher Hexenorden raus, der ihnen ehrenvoll an die Brust geheftet wurde. Abgerundet wurde das Ganze mit einem guten Schluck auf "Du und Du" mit Hexe Gabi, die aber stets die Oberhand behielt.

Die Brandstifter Hexa stürmen am Schmotzigen Donnerstag das Rathaus 
Vorrausschauend ins nächste Jahr genehmigten ihm die Brandstifter Hexa "on top" noch einen Probelauf - mitten in der temperamentvollen Hexenschar. Die Bedingungen wurden gleich klar aufgestellt: Im Saurierkostüm hätte er bitteschön zu erscheinen. "Ich freue mich 364 Tage im Jahr auf diesen einen Tag. Ich kann's immer schier nicht erwarten", feixte er und mit einem dreifachen Hex! Hex! war der Spuk vorbei.
Ab sofort sind also in der Machtzentrale am Schlossplatz die Hexen los. Bis Aschermittwoch nennen sie den Rathausschlüssel ihr Eigen und treiben ihre Spielchen nach festen Regeln der Hexenzunft.

Bildergalerie:

^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK