Suchen und Finden auf eislingen.de

Aktuelle Nachrichten

Erlebnisausflug für die ganze Schule


Bereits zum dritten Mal lud die Stadt Eislingen im März zum Internationalen Frauenfrühstück ein. Die Organisation lag in den bewährten Händen von Nora Hummel und Heide Kottmann, die die Planung und Leitung des Angebots ehrenamtlich übernommen haben. Mehr als 100 Frauen aus aller „Frauen“ Ländern konnten in der Stadthalle begrüßt werden. Die Spendenbereitschaft der Gäste im Anschluss an die Veranstaltung war groß.


Nora Hummel (li.) und Heide Kottmann (re.) übergeben die Spende
an Wolfgang Beyer (Schulleiter Pestalozzischule)

 
Das Internationale Eislinger Frauenfrühstück, hat sich zwischenzeitlich zu einer festen Größe im Eislinger Veranstaltungskalender entwickelt. Das kostenlose Frühstücksbuffet, das die Frauen selbst vorbereitet haben, umrahmte die zahlreichen Darbietungen am Vormittag. Einer der Höhepunkte war eine Lachyogastunde, die die Teilnehmerinnen, trotz der unterschiedlichsten Sprachen zusammenführte. 
 
250 € an Spenden kamen zusammen, die Nora Hummel und Heide Kottmann dieses Mal der Pestalozzischule zur Verfügung stellten. "Wir planen einen Ausflug mit Übernachtung für die ganze Schule. Von Klasse 1 bis 9 werden alle Schülerinnen und Schüler zusammen einen Erlebnisausflug gestalten", freute sich Wolfgang Beyer, der Schulleiter der Pestalozzischule über die Spende.
 
Die Vorbereitungen für das nächste Frauenfrühstück am

                   
        Sonntag, 29. Oktober 2017         
        

laufen bereits auf Hochtouren.

Interessierte Frauen, die sich den Termin bereits im Kalender fest notiert haben, können sich wieder auf ein tolles Rahmenprogramm freuen. Garantiert in jedem Fall ist das große Frühstücksbuffet, das mit internationaler Vielfalt glänzt.
^
Hinweise
  • Startseite
^
Redakteur / Urheber
PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK