Aktuelles zum Coronavirus

Regeln und Vorschriften

Hilfen im Alltag

TÄGLICHE VERSORGUNG


ÜBERSICHT ZU BERATUNGS- UND HILFSANGEBOTEN

Aufgrund des sich rasant ausbreitenden Coronavirus hat die Landesregierung am 13. März 2020 beschlossen, alle Kindertagesstätten, Kindertagespflegestellen und Schulen zu schließen.
  • Ab 4. Mai 2020 soll der Bildungsbereich in den Schulen Schritt für Schritt wieder zur Normalität zurückkehren (siehe unten stehende weitere Informationen).
  • Kitas und Kindertagespflegestellen blieben wegen des hohen Infektionsrisikos bis auf Weiteres geschlossen. Ein Termin, wann landesweit die Kitas wieder öffnen, steht noch nicht fest.

AKTUELLE INFORMATION ZUR ÖFFNUNG DER SCHULEN

Der stufenweise Einstieg der Schulen in den Präsenzunterricht beginnt am 4. Mai 2020 mit Schülerinnen und Schüler aller Eislinger Schulen, bei denen in diesem oder im nächsten Jahr die Abschlussprüfungen anstehen (S1+S2 des Erich Kästner Gymnasiums, die Klassenstufen 9 und 10 der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule, Silcherschule, Dr.-Engel-Realschule und der Klassenstufen 8 und 9 des SBBZ Pestalozzischule).
Die Wiederaufnahme des Schulbetriebes wird von Stadtverwaltung und Schulen intensiv vorbereitet.

 Baden-Württemberg hat den Beginn der zentralen Prüfungen bereits auf den 18. Mai 2020 verlegt.
  • Aufenthaltsverbot in den Schulhöfen und Durchgängen im Schulbereich: Bis einschließlich 3. Mai 2020 ist der Aufenthalt in den Schulbereichen (Pausenhof und Durchgänge) verboten.
  • Aussetzung von Gebühren für die Kita und die Grundschulkindbetreuung: Bitte informieren Sie sich in folgendem Link über die Aussetzung der Gebühren während der derzeitigen Schließung der Einrichtungen.

Allgemeine  Informationen zuR Notfallbetreuung und zu den Kita-Gebühren (LINK)

Erweiterte Notbetreuung für Schulkinder (LINK)          

Erweitere Notbetreuung an Kindertagesstätten (LINK)

Unterstützung für Kinder und Jugendliche (LINK)                               

Weitere Informationen zur aussetzung von Gebühren (LINK)          


informationen zur Verschiebung der AbschlussprÜfungen an den schulen (LINK)

virtuelles Elterncafé - Informationen zur Anmeldung        


Nachbarschaftshilfe annehmen? Aber sicher! Tipps der Polizei (LINK)


Informationen zum Wochenmarkt (LINK)                                          

Bitte beachten Sie besonders beim Einkauf und bei wichtigen Erledigungen die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln (Mindestabstand 1,5 Meter und Maskenpflicht) und nehmen Sie besondere Rücksicht auf die Angestellten. Um Ansteckungen zu vermeiden empfiehlt sich derzeit das kontaktlose Bezahlen. Die Benutzung von Bargeld (LINK) ist bei Einhaltung der Hygieneregeln unbedenklich.

Restaurants und Gaststätten sind bis auf Weiteres geschlossen. Mahlzeiten können auf Bestellung geliefert oder zur Abholung bereitgestellt werden.

Abhol- und Lieferangebote in Eislingen (LINK)                                         
Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung oder einem Großbrand erhalten.

Warn-APP NINA (LINK)                            

Aus dem Rathaus

Das Rathaus ist für den Publikumsverkehr wieder teilweise geöffnet. Bitte vereinbaren Sie für wichtige Anliegen vorab einen Termin.

Weitere Informationen zum Bürgerservice mit Terminvereinbarung (LINK)


Ergänzend zu den Informationen auf unserer Website haben wir für Sie  zu   a l l e n   Fragen zum Coronavirus eine telefonische Hotline im Rathaus eingerichtet:

 HOTLINE: 07161 / 804-444



Sie erreichen die Mitarbeiterinnen  und Mitarbeiter wie folgt:

HOTLINE
Montag: 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag: 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag: 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Bürgeranliegen zu Dienstleistungen der Stadtverwaltung

Alle Dienststellen im Rathaus sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nach wie vor werden Ihre Anliegen schnellstmöglich bearbeitet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

wichtige Information zur Kontaktaufnahme ins rathaus (LINK)    
Die Zahlungspflicht für einzelne Gebühren wird vorläufig bis Ende Mai 2020 ausgesetzt. Stundungen sind möglich. Bitte informieren Sie sich. 

Weitere Informationen zur Aussetzung von Steuern und Gebühren (LINK)
Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderats findet am 11. Mai 2020 in der Stadthalle statt. Im folgenden Link kommen Sie auf den Sitzungskalender des Gemeinderats und seiner Ausschüsse.
Brautpaare, deren Hochzeit in den kommenden Wochen terminiert ist, müssen sich auf Einschränkungen bei der der Durchführung der standesamtlichen Trauung einstellen. Bitte informieren Sie sich und nehmen Sie ggf. Kontak mit unserem Standesamt (Telefon: 07161 / 804-120) auf.

Weitere Informationen zu Trauungen im Rathaus (LINK)      
Beisetzungen können derzeit nur im engsten Familienkreis stattfinden. Es gilt eine neue Benutzungsordnung für die Eislinger Fiedhöfe und Aussegnungshallen.

Weitere Informationen zu Beisetzungen (LINK)                                       
Um die Aufenthaltsqualität auf dem Schlossplatz einzuschränken,  ist das freie WLAN auf dem Schlossplatz vorübergehend abgestellt. Damit möchten wir das derzeitige Kontaktverbot unterstützen.

Weitere Information zum freien WLAN auf dem Schlossplatz (LINK)

Arbeit und Wirtschaft

Die derzeitigen Einschränkungen treffen viele große und kleine Unternehmen hart. Bund und Länder haben finanzielle Hilfspakete verabschiedet, um Gewerbetreibende während der Corona-Krise zu unterstützen.

Soforthilfen für Handwerk und Landwirtschaft (Link)

Wirtschaftshilfen für Unternehmen und betriebe (LINK)
Das Finanzministerium Baden Württemberg informiert Steuerpflichtige, die von der Ausbreitung des Coronavirus unmittelbar und nicht unerheblich betroffen sind:
Informationen zu den einzelnen Steuerarten (PDF)

Vereine

Infektion und Quarantäne

Im folgenden Merkblatt gibt Ihnen das Robert Koch Institut eine schrittweise Orientierungshilfe, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie an Covid-19 erkrankt sind:

COVID-19: Bin ich betroffen und was ist zu tun?

Weiterführende Links