Suchen und Finden auf eislingen.de


LOGO_ab_Sept_2014_WEB

ZUM PROGRAMMHEFT:


Das neue Programm erhalten Sie:
  • in allen öffentlichen Einrichtungen

  • Geschäften

  • bei Banken und Sparkassen und 

  • unter
    www.vhs-eislingen.de
und zum Download:

Listenzeichen  PROGRAMMHEFT VHS I/2017

ANMELDUNG:

Zur Anmeldung oder persönlichen Beratung steht Ihnen das
im neuen Rathaus (Schlossplatz 1) gerne zur Verfügung

Kontaktzeiten:

  • Montags:
    von 8:30 bis 12:00 Uhr
  • Dienstags:
    von 8:30 bis 12:00 Uhr
    und
    von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Mittwochs:
    von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Donnerstags:
    von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
    und
    von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitags:
    von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr
 
Telefon:

Tel.Nr.:  0 71 61 / 8 04-266 
Tel.Nr.:  0 71 61 /  8 04-263

Das neue VHS-Programm

LEBENSFREUDE UND LITERARISCHER MAI - mit 179 Veranstaltungen startet die VHS ins neue Semester


LOGO_ab_Sept_2014_WEB
Prall gefüllt mit vielfältigen Bildungs-, Kultur-und Freizeitangeboten präsentiert sich Programmheft der Volkshochschule Eislingen & Salach für das Frühjahr/Sommer-Semester. Eine ausgewogene Mischung bewährter und neuer Angebote lädt zum Mitmachen ein bei Gesundheitsvorsorge, beim kreativen Gestalten, beim Sprachenlernen oder bei Kursen zur Persönlichkeitsentwicklung.


Viele neue Angebote bietet der boomende Gesundheitsbereich. Mit dem aktuellen Trendsport „Outdoor-Fitness“ spricht die VHS jüngere Menschen an, die sich an ganz verschiedenen Orten in der Stadt und an der frischen Luft sportlich so richtig auspowern wollen.

An Anfänger, Wiedereinsteiger und alle, die etwas Neues ausprobieren möchten, richtet sich der 10-wöchige Kurs „Laufen und mehr“, bei dem behutsam und kontinuierlich die Ausdauer gesteigert wird und zusätzlich viele Tipps zu „Beweg-Gründen“, Motivation, Laufen und Gewicht gegeben werden. Mehr dazu erfahren Interessierte bei einem kostenlosen Informationsabend am Montag, 20. Februar um 19:00 Uhr im Kulturhaus „Alte Post“.

Ebenfalls neu im Programm sind drei Themenabende, die sich damit befassen wie Lebensfreude die Gesundheit beeinflusst, wie ein gesunder Umgang mit Stress die Lebensqualität verbessert und wie die Ursachen eines Burnouts rechtzeitig erkannt und vermieden werden können. Wer sich kreativ betätigen möchte, kann bei einem Nähkurs den ersten Schritt zu eigenen Blusenkollektion wagen oder Blumenlichter aus Papiergarn kreieren.

Selbstverständlich sind auch die klassischen Sprachkursangebote tagsüber und abends vertreten. Neben Deutsch als Fremdsprache, Englisch; Französisch, Italienisch und Spanisch kann man bei der VHS auch Ungarisch, Kroatisch, Türkisch und sogar Arabisch lernen.

Eine bunte Vielfalt zeichnet auch die Einzelveranstaltungen aus. Fledermäuse und eine Expedition ins Mordloch stehen im Mittelpunkt eines Filmabends mit dem preisgekrönten Filmemacher Erich Pettinger und wer Natur und Geschichte verbinden möchte, hat dazu Gelegenheit beim der Fahrt zum schwäbischen Bauerhofmuseum in Illerbeuern und einem Besuch der Firma Rapunzel Naturkost.

Bestsellerautorin Elisabeth Kabatek kommt am 7. März 2017 nach Eislingen Mit „Kleine Verbrechen erhalten die Freundschaft“, einem erfrischenden Mix aus Lesung und Musik, treten die Bestsellerautorin Elisabeth Kabatek und die Musikerin Susanne Schempp bei einer gemeinsamen Veranstaltung von VHS und Stadtbücherei auf.




Bestsellerautorin Elisabeth Kabatek kommt am 7. März
nach Eislingen

 

Faszinierende Bilder einer Radreise von der Ostsee bis zur Adria zeigt der Reisejournalist Rollo Steffens und schildert dabei auch seine ganz persönlichen Erlebnisse während der Tour durch drei europäische Länder.


Der Elbradweg war Teil der großen Bike-Tour "von der Ostsee zur Adria"
Der Elbradweg war Teil der großen Bike-Tour „Von der Ostsee zur Adria“ 

Einen Bogen von der der Reformation zu unserer heutigen Zeit schlägt Ellen Doreen Zistler mit ihrem Vortrag „Martin Luther und die deutsche Sprache“, zu der VHS und die Evangelischen Kirchengemeinden gemeinsam einladen. Die Bedeutung des freien Geistes und des ungehinderten Schreibens und Lesens- greift der 2. Literarische Mai unter dem Motto „Von der Freiheit zu sprechen“ auf.

Die Eislinger Lyrikerin Tina Stroheker moderiert einen Abend mit dem syrischen Journalisten und Dichter Yamen Hussein, der seit 2014 als Stipendiat des Writers-in-Exile-Programms in München lebt. Was aufklärerischer Journalismus zu leisten vermag, werden der Schriftsteller Gerd Kolter und die Schauspielerin Michaela Domes bei einer Lesung anhand verschiedener Texte deutlich machen. Und zu guter Letzt gibt es für alle Jazz-Fans noch ein ganz besonderes Konzert. Mit dem Programm „Zeitgeist“ wird das Axel Kühn Trio im Juli im Marstall-Garten zu hören und zu sehen sein.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK